Montag, 7. Juni 2010

Wieder einen Award!

Schon wieder Montag… eigentlich sollten wir jetzt unterwegs mit einem Kind im Rucksack und dem anderen an der Hand beim hiken (wandern) sein. Wettermäßig ist es Gott sei Dank ein wenig abgekühlt. Doch leider ist der kleine Finn seit gestern ein wenig kränklich. Sieht aus als kämen die ersten oberen Zähnchen.
Mir ging es in den letzten Tagen auch nicht so gut, aber daran bin ich selbst schuld. Habe meine Tabletten in Canada liegen lassen.
Doch als aller erstes, muss ich von meinen neuen Award berichten. Habe wieder einen Charme Auszeichnung für meinen Blog bekommen. Dieses mal von Moni, die Waldfee. Obwohl ich mich so sehr darüber gefreut habe, komme ich erst heute dazu, diesen zu erwähnen. Einen ganz lieben Dank an Dir Moni! Dass ich unter Deinen „Auserwählten“ war, hat mich wieder sehr stolz gemacht. Es macht doch gleich noch mehr Freude, den Blog weiterhin zu pflegen und hegen.
Nicht das Ihr jetzt denkt, ich sei eine Egoistin und will den Award nur für mich behalten. Doch ich werde es weiterhin so halten, dass ich Diesen rein symbolisch an allen Blogs die ich ständig lese und meine Freude dran habe, weitergebe! Es macht es einfach leichter, denn entscheiden könnte ich mich doch nicht!
Habe mir aber zusätzlich etwas anderes Ausgedacht. Diese Idee kam mir, als ich vor ein paar Tagen den Award bekam und gleichzeitig einen sehr schönen Mailanhang von der lieben Susi bekam. Es ist einfach so schön und sooooooo kanadisch! Das ist mein „Award“ für alle Blogger/innen, weil ihr Jeder so individuell eure Sache so gut macht!
Genießt dieses Video!
(Über was hier alles so vor sich geht, berichte ich im nächsten Post.)
Ganz liebe Grüße!
Bitte Lautsprecher einschalten fürs Video!

Kommentare:

  1. Nun muß ich erstmal überlegen, was ich dadrauf antworte. MHm, also , ich sehe kleine Kinder im Garten spielen und toben, während die Mama alles liebevoll im Auge behält. Zwischendurch die Dusche zum abkühlen lieben auch alle Kinder. Also?? Ich bin immer noch begeistert und gucke es gleich nochmal... Ist das in eurem Garten passiert ? Nein, ich glaub es immer noch nicht, was ich grad gesehen habe. Einfach nur herzig. Danke für diesen schönen Film. Ganz liebe Grüße von Inge

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Ela,
    schön das Du Dich darüber freust.
    Ich schaue immer wieder gerne bei Dir rein.
    deine Post's find ich wunderbar sie sind auch schön zu lesen.
    Dafür möcht ich Danke sagen.
    Hoffe das es Dir ohne der Tabletten wieder gut geht. Besteht keine Möglichkeit sie zu bekommen?!
    Habe gerade das Video mit der Elchmama und den beiden kleinen unter dem Rasensprenger gesehen.
    Wunderbar so etwas gibt es hier leider nicht.
    Doch ich habe gehört das sie mit äußerster Vorsicht zu genießen sind denn sie sollen wohl schnell agressiv werden,stimmt dies?
    nun es sind halt auch Wildtiere und da dürfte es ein normales Verhalten sein.
    GGLG
    Moni,die Waldfee

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ela,
    heute Morgen habe ich noch gedacht, Ela hat lange nichts mehr geschrieben. Dann sehe ich jetzt Dein wunderschönes Video. Die zwei kleine Elche haben einen Spass mit dem Rasensprenger und Mutter Elch hat alles im Blick. Wunderschön anzusehen, nur, ich möchte sie nicht in meinem Garten haben.
    Hoffentlich hälst Du ohne Deine Tabletten durch. Ja, die Frage muss ich auch stellen. Kannst Du sie Dir nicht besorgen?
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Zeit
    und liebe Grüsse
    Ingeburg

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ela,
    herzlichen Glückwunsch zu Deinem Award! Das Video kann ich leider bei meiner langsamen Internetverbindung nicht anschauen. Bei mir ruckeln die wahnsinnig und brechen ständig ab. Habe aber mal kurz reingeschaut. Ist ja süß, der kleine Baby-Elch :-)
    Ist ja dumm, daß Du Deine Medikamente vergessen hast. Aber dort kann man sich sicher auch welche verschreiben lassen?

    Ich wünsch' Dir noch eine schöne Zeit bei Deinen Kindern, alles Liebe
    Sara

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ela,
    zunächst einmal herzlichen Glückwunsch zum Award.
    Und auch danke für die generelle Weitergabe an uns.
    Hoffentlich geht es dem kleinen Finn schon wieder gut. Habe mir sagen lassen, daß es bei Kindern oftmals schnell geht. Allerdings das Zahnen ist schon schlimm.
    Ich wünsche dir weiterhin einen schönen Aufenthalt. Geniesse die Zeit. Wie kommst Du ohne die Medikamente über die Runden? Bekommst du sie nicht auch in USA?
    Liebe Grüße und einen ganz, ganz festen Drücker
    von Irmi

    AntwortenLöschen
  6. ihr lieben,
    macht euch mal keine sorgen. das medikament... ich weiß doch nicht einmal wie es heißt... es ist auch nicht physisch nötig. daher nur vom behandelnden doc und verschreibungspflichtig.
    wäre ich ein auto, würde der kfz-meisters sagen;
    trotz hohe km-zahl, ist der motor im einwandfreien zustand. macht locker noch ein paar 100.000.
    karroserie; altersbedingt noch einigermaßen ansehbar. hier und da ein wenig rost, kratzer u steinschläge, ist aber normal.
    reifen; noch gutes profil und straffes gummi.
    leider scheint die alte kiste als "montags-auto" vom band gerollt sein... da kann es schonmal vorkommen, dass der motor nicht ohne sarthilfe anspringt.
    besonders sollte man darauf achten, da der wagen nicht immer die spur behält und manchmal schwer lenkbar ist...
    es ist nicht immer der treibstoff alleine, manchmal hilft auch ein wenig zureden...
    also macht euch mal keine sorgen, meine enkel sorgen schon, dass der motor anspringt!
    ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ela,
    da bin ich aber froh, daß es kein Drama ist, wenn Du Deine Medizin nicht mitgenommen hast. Und Deine Enkel tun ihr übriges dazu.
    Danke auch für Deine lieben Zeilen. Ich hatte schon als Kind eine gewisse Aversion gegen diese Gabeln ;-) Habe dort noch was dazu geschrieben.

    Lieber Gruß übern großen Teich
    Sara

    AntwortenLöschen