Montag, 19. Oktober 2015

Port Stanley am Eriesee

Nach dem Schneeschock vom Wochenende, stieg die Temperatur heute wieder auf sonnige 16Grad! Da ich heute nicht arbeiten musste, rannte ich so eine fixe Idee nach, runter zum Eriesee zu fahren (ist ja nicht weit von hier) und in der Nähe von Port Stanley an eine ganz besondere Klippe evtl. ein paar interessante Fotos zu schießen… ha ha, als ich hinkam wehte so ein starker Wind und zum Fotografieren gab’s auch nichts…
Schaut selbst… ein langweiliger See und ein stürmiger Südwind.

 Der Wind wehte die Blätter seitlich, da meint man das Bild ist falsch herum.
 Also gut, bin ich eben nach Port Stanley rein.
 Ein Fischerhafen mit dem gewissen Extra, dass im Sommer sehr viele Besucher anlockt.
 Die Saison ist vorbei und genau so gefällt es mir.
 Ich zeig euch nicht alles. Nur unten um Hafen und Strand.
Besonders viele Boutiquen, Schi-schi, Inns, Restaurants und Cafés.
Was mir so besonders gefällt, dass all das in schmucke und individuelle Häuschen zu finden ist.
Die Brücke die eben als ich dort war hoch ging.

 Der kleine Bahnhof mit den alten Zügen die an Wochenenden ihren Einsatz haben.
 Alles Geschäftshäuser oder Restaurants.
 



 Urige kleine Geschäfte in winzige Häuschen.
 





 Gemütliche Restaurants im Freien. Dass es gestern den ganzen Tag schneite und ich heute nicht weit von hier Autoscheiben sauber kratzen musste, kann man kaum glauben.
 Ach ja, klar und deutlich; Die Feuerwehr! Ich finde die Bemalung ist viel schöner als ein „Parken verboten“ Schild.
 Und nun zum Strand. Da fegte der Wind und der feine Sand häufte sich auf dem Parkplatz und wo auch immer er sich anhäufen konnte.


 Bei so einem Getobe blieb ich nicht lange.
 Was ich sonst noch so mitgebracht habe… zeige ich ein anderes mal.
Also, bis danne und liebe Grüße!

Kommentare:

  1. Guten Morgen Ella------- da hast du uns wieder schöne Bilder mit gebracht! Dieser Ort würde mir auch gut gefallen!
    Wir haben heute etwas Nieselregen und da werden wir schön im Haus bleiben
    Weihnachtskarten werde ich basteln und mal bisschen den Besen schwingen:-)
    GLG an euch von
    elma

    AntwortenLöschen
  2. Hola liebe Ella,

    wow, das war ja ganz schön stürmig dort. Kann man sehr gut erkennen, aber das macht deine Fotos dann auch wieder besonders. Ein schöner, gemütlicher Ort so in der Nebensaison. Kann ich gut verstehen dass du es so magst. Mich erinnert es ein wenig an Mahone Bay/NS und kannst dir bestimmt vorstellen wie mein Herz gepuckert hat.

    Jedenfalls toll dass du dir die Zeit genommen hast und ich danke dir für die schönen Fotos und dass du auch uns mitgenommen hast. Freue mich schon auf weitere Posts.

    Abrazos, besitos y saludos

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Toll, da ich ja niemals dort hin kommen werde, bekommt man durch deine interessante Bilderfolge den eindruck, einen Urlaub dort verbracht zu haben !
    Danke für dies kleine Reportage, es war ein Genuss, die Fotos zu betrachten.
    Eine ganz andere Welt wie hier bei mir im weit entfernten Deutschland.
    Einen schönen Dienstag wünscht dir
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ella
    vielen Dank für diese schönen Bilder. Du hast wirklich ein Äugelchen dafür, uns die wunderschöne Natur zu zeigen.
    Herliche Grüße Ingeburg

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ella
    Danke für die schönen Bilder.Bei uns war heute auch kalt ,nur 2 C°.Aber am Wochenende soll es noch mal 17 ° oder mehr werden.
    LG Christa...

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ella,
    wunderbare Fotos. Da taucht man gleich in eine andere Welt ein. Hier ist es im Moment neblig und drübe, und auch das Thermometer fällt nun immer mehr unter null - aber zum Glück nur in der Nacht. Morgen kommen die Winterreifen aufs Auto - dieses Jahr sind wir spät dran.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ella,
    super Fotos... Aber ehrlich gesagt, mir wurde es richtig kalt.
    Aber so ist das, wenn man so verwöhnt wird hier in Yucatan.
    Eine schöne Woche noch und
    liebe Grüße
    Gil

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ella,
    was für schöne Bilder !
    Ich freue mich immer wenn ich mit Dir auf Streifzug gehen kann.
    Kalt, grau und nass ist es bei uns, schon Novemberwetter, Oktober ist ausgefallen. Nee ausgefallen auch nicht, ein paar Sonnentage hatten wir doch.
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe deine Bilder :)
    Hach und mehr und mehr will ich auch nach Kanada...
    Mein Mann darf... ich kann leider nicht mit *schnüff*


    LG KaTe

    AntwortenLöschen