Dienstag, 5. April 2011

Sie sind wieder da!

Seit genau drei Wochen sind sie wieder da! Doch in diesem Jahr ist alles anders. Der Sommer lässt auf sich warten. Ja, ich weiß… erst kommt der Frühling, aber hier ist das nicht so. Kanada stolpert über den Frühling. Nee wirklich, letzte Woche sah es noch so aus.Bei so einem hin und her Wetter, kommt noch kein Waschbär aus dem Nest. Am Sonntag war ich ein paar Stunden in unserer Scheune mit basteln beschäftigt, da hörte ich schon das eine oder andere Geräusch vom Dachboden. Dort haben die Biester im alten Stroh ein warmes Zuhause für ihren Winterschlaf.


Auch Familie Streifenhörnchen verlässt kurz das Warme zu einem Erkundungsausflug und lässt sich schleunigst wieder vom Erdboden verschlingen.




So verlängert eben der eine oder andere Winterschläfer seinen Schlaf und seinem Leben. Wenn sie erst mal auf der Straße kommen, dann wutsch… und schon sind sie auch platt am Straßenrandbüffet der Aasgeier. Inzwischen sitzen sie noch ungewöhnlich viel auf den Bäumen, sonnen sich und lassen sich, wenn auch schüchtern, von mir fotografieren.Ich hatte schon mal einen Eintrag über Aasgeier geschrieben, denn ich mag sie ganz arg. Für mich sind es die Sommerboten. Ich finde sie so wunderschön und majestätisch am Himmel kreisen. Wenn ich zur Arbeit laufe oder abends wieder zurück, dann ziehen sie ihre Kreise über mich am blauen Himmel. Sie kreisen und kreisen und es versetzt mich immer wieder in Träumerei.Auch viele Kindeserinnerungen werden immer wieder von den hässlich schönen Vögel geweckt. Heute noch träume ich manchmal davon, klein wie eine Maus zu sein und auf die Flügel eines Geiers zu sitzen. (ach, was soll‘s, ich schau sie lieber von unten zu und werde auch nicht von ihnen aufgefressen!)Wer mehr darüber lesen will; Können Aasgeier glücklich machen? oben im Suchfeld eingeben.


Für diese Woche sind zweistellige Pluszahlen im Wetterbericht versprochen, schaunmamal…








Liebe Grüße!

Kommentare:

  1. Hui, gibts denn soviel Aas , das alle satt
    werden ? Da bin ich ja gespannt, wann hier richtig schön Frühling wird, noch ist es sehr wechselhaft und wieder sehr kühl geworden.. Aber Hauptsache Ende Mai ist schönes Wetter, nicht wahr ?? LG Inge

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ela,

    hier werden morgen auch 20 Grad erwartet.
    Das ist ein zu hoher Unterschied gegenüber
    den 12 Grad von heute.

    Wir sehnen uns nach der Wärme.

    Frohe Grüße
    Angela und Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Wenn es die Aasgeier nicht gebe, sehe es gar nicht nett auf vielen Straßen aus.

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die schönen Bilder!
    Hier sind die ersten Blätter am Baum!
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ela,
    lange habe ich nicht mehr kommentiert. Das hatte mannigfaltige Gründe. Hat nichts mit Dir zu tun.
    Gelesen habe ich immer wieder.
    Ich will nicht nur über das Wetter schreiben. Du weißt wie ich das meine.
    Schnell noch will ich mich in Deiner Liste eintragen. Ich spende 0,10 Euro pro gelaufenen
    Kilometer.
    Vielleicht höre ich noch etwas von dir, vor Deiner Abreise.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ea,
    so schöne exotische vögel haben wir hier nicht. Ich bin ganz fasziniert.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ela,
    das sind ja wieder sehr schöne Bilder.
    So viele Aasgeier gibt es bei Euch?
    Bei uns hält der Frühling Einzug. Tagsüber sind es 15 bis 21 °. Die Osterglocken sind zum größten Teil schon verblüht.
    Einen schönen Tag wünsche ich Dir und liebe Grüße
    Ingeburg

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ela,

    sehr interessant und werde ich mir in einer stillen Stunde mal durchlesen.

    Toll, wenn man solche Tiere auch mal aus der Nähe fotografieren kann und sie in ihrer natürlichen Umgebung sieht.

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Im ersten Augenblick dachte ich an Stare - denn wir sagen hier auch immer wieder aufs Neue "Sie sind wieder da" :-) - Geier - ja, das frage ich mich auch, ob die immer so satt werden. Aber vieles in der Natur bekommen wir gar nicht mit - all die Tiere, die tagtäglich da draußen verenden ...

    Wow, Schnee bei euch, wer hätte das gedacht! Bei uns ist es inzwischen auch wieder deutlich kühler geworden und ziemlich grau ;-) Aber das nächste schöne Wetter kommt bestimmt ...

    Alles Liebe
    Sara

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ela, nun geht es bald los mit deiner großen Tour. Ich bin etwas neidisch auf die Abendteuer, die du erleben wirst. Ich beneide dich aber auch um die innere Ruhe und Einkehr, die du hoffentlich finden wirst. Für die nächsten Tage wünsche ich dir noch viel Erfolg bei den letzten Vorbereitungen.
    Alles Liebe
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ela, so schnell ist die Zeit vergangen und schon geht es los. Ich wünsche Dir von ganzem Herzen einen erfahrungsreichen Jakobsweg.Hoffentlich ist es Dein Pilgerpfad.

    Das habe ich bei meinen Studien über den Jkobsweg und über die Leute gefunden

    von Karl Kammer:

    eh,
    seit deiner Geburt bist du auf dem Weg.

    Geh,
    eine Begegnung wartet auf dich.
    Mit wem? Vielleicht mit dir selbst.

    Geh,
    deine Schritte werden deine Worte sein,
    der Weg dein Gesang,
    deine Ermüdung dein Gebet,
    dein Schweigen wird schließlich sprechen.

    Geh,
    mit anderen, aber tritt heraus aus dir,
    du, der du dich von Feinden umgeben
    siehst, wirst Freunde finden.

    Geh,
    auch wenn dein Geist nicht weiß,
    wohin deine Füße dein Herz führen.

    Geh,
    ein anderer kommt dir entgegen und sucht dich,
    damit du IHN finden kannst. Im Heiligtum am Ende des Weges,
    dem Heiligtum im Innersten deines Herzens,
    ist ER dein Friede, ist ER deine Freude.

    Geh, es ist ja der Herr, der mit dir geht.

    liebe Ela komm gut zurück.

    lieben Gruss Marga

    AntwortenLöschen
  12. Hallöchen Ela.
    Wünsche dir viel Kraft auf dem Jakobsweg und alles Gute.Toll das du ihn wandern willst dazu braucht man auch Mut.
    Warst ja in deinem Leben schon viel unterwegs,bewundere die Menschen die das alles so schaffen.
    Schönen Sonntag und alles Liebe und Gute.Liebe GRüße Jana

    AntwortenLöschen
  13. wir haben den 11ten,
    liebe Ela ich wünsche Dir eine wunderschöne Zeit in Europa und komm wieder gesund heim
    liebe Grüsse Mary Granby

    AntwortenLöschen