Sonntag, 8. August 2010

2x Award und 7x sch... Eigenschaften.

Na…? Habt Ihr mich schon vermisst?
Moment… nur nicken gilt nicht… ihr müsst laut „JA“ schreien, damit ich es bis hier hören kann…
Na also, geht doch!
Ja, ja, Oma hatte alle Hände voll zu tun und war auch sehr glücklich darüber. Zusätzlich waren wir letzte Woche oben bei Parry Sound mit Kind und Kegel im Urlaub. Eine wunderschöne Gegend berühmt für 30.000 herumliegende Inseln! Ja genau; dreißigtausend! Was da auf Euch zu kommt, könnt ihr ja wohl ahnen… aber keine Angst, ich habe nicht jede Insel fotografiert!
Vorher werdet Ihr ein wenig Geduld haben, denn ich habe noch nicht alle Fotos hochgeladen und sortiert. Aber eines kann ich schon versprechen; es kommen einige Einträge!
Meine Tochter und Ihre Familie, sind vor einer Stunde zurück nach USA. Obwohl die Ruhe im Moment himmlisch ist, vermisse ich sie jetzt schon.

--------------------------------

Während meiner Urlaubsabwesenheit, bekam ich zwei Awards. Eigentlich einen Award zwei mal.




Danke liebe Traudi von „Geheimer Garten“ und Moni „die Waldfee“.


Ich werde meine Tradition, den Award nicht weiterzugeben treu bleiben, denn alle die links auf meinen Blog stehen, haben ihn verdient und nicht nur Sieben daraus. Also, holt ihn Euch!

Sieben Eigenschaften von mir, werde ich wohl nicht drum herum kommen, die berühmte “Katz aus dem Sack lassen“. Da meine „guten“ Eigenschaften schon Legende sind… ha, ha… verrate ich meine schlechten… na ja, nur sieben davon!


1. Ich liebe löslichen Kaffee. Aber nur eine Marke; „Nesc… „ den trinke ich aus 600ml Becher. (Mehrmals am Tag!)
2. Ich brauche morgens eine gewisse Zeit Ruhe um wach zu werden. Ich glaube man nennt es „Morgenmuffel“. Schon damals als ich Au-pair in London England war, stellt mein Gastvater mich immer und überall mit diesen Worten vor; „She ist he most wonderful girl we ever had, but first thing in the morning she ist he most miserable cow in the whole world!“
3. Ich liebe nicht nur Süßigkeiten, ich inhaliere sie regelrecht… eins, zwei Packungen pausenlos bis zum letzten Krümel. Ich entsinne mich, als Teenager habe ich innerhalb zwei Stunden 34 gefüllte Windbeutel vertilgt die meine Mutter gerade gebacken hatte. (Sie machte diese so groß wie Berliner.)
4. Ich bin ein Farb- Formen- Reihenpedant. Hatte ich schon mal früher einen Eintrag darüber; „Was sind Macken?" (Könnt ihr ja oben eingeben und anklicken) Nach diesem Eintrag war mein Bruder von einer wiederkehrenden Pubertät, trotz meines hohen Alters, überzeugt.
5. Ich kann es überhaupt nicht ertragen, wenn ich eine Arbeit oder Projekt unterbrechen muss. Sei es weil ich noch weg oder kochen muss. Am liebsten lass ich es dann ganz sein.
6. Ich kann mich nicht verstellen und so tun als möge ich etwas was ich eigentlich nicht mag. Wenn es aber darum geht Streit zu vermeiden, kann ich alles schlucken und tun als sei die Welt in Ordnung. Es dauert sehr lange bis man es mir anmerkt, meistens erst wenn die Seele ganz schön angefressen ist. Ich ziehe mir den Schuh an den man mir gibt und rede mir die Schuld ein um des Frieden Willens.
7. Ich habe vor fast vier Jahre aufgehört zu rauchen, aber wenn ich eine oder mehrere Zigaretten angeboten bekomme, rauche ich mit vollem Genuss. Kann dann aber auch Wochen oder Monate ohne auskommen.


Oh je, daraus ist ja ein richtiger „Macken-Strip“ geworden! Aber, wennschon, dann muss es auch ehrlich sein.
Jetzt werde ich mich mal an den vielen Fotos machen und grüße Euch ganz lieb!

Kommentare:

  1. Hallo Ela
    Vor 13, 14, 15 Jahre konnte ich auch nur ein Zigarette pro Tage rauchen. Ich weiß nicht was passierte. Ach ich lüge. Ja ich weiß. Es war ein andere Abhängigkeit, die verschlimmerte die Rauchensucht. Einmal hörte ich auf 7, 8, 9 Monaten. Aber ich wurde krank und ich fing wieder an zu rauchen, weil ich fühlte es brachte den Kopf zurück zur Erde. Ergebe ich Sinn?
    Gledwood

    AntwortenLöschen
  2. ach Ela, ich habe mit Genuß deine 7 Punkte gelesen und da ich den Award auch bekam und auch ich Farbe bekennen mußte, amüsiert es mich um so mehr...lach...

    ja und nun warte ich auf Bilder...bin schon ganz wuschig...laß dich grüßen von der Geli

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde Deine sieben Eigenschaften sind guter Durchschnitt, passt...

    Sei lieb gegrüßt
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  4. Na, das sind ja Neuigkeiten von dir, grins.... LG Inge

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ela,
    und wie ich Dich und Deine netten Berichte vermisst habe. Ich habe mir schon gedacht, daß Du keine Zeit hast, weil Deine Tochter mit Familie zu Besuch war. Genieße die schöne Zeit mit ihr.
    Jetzt freue ich mich auf weitere Bilder und Berichte und bin schon ganz neugierig und hibbelig.
    Ganz liebe Grüsse
    Ingeburg

    AntwortenLöschen
  6. Da bist Du ja auch wieder, liebe Ela!
    Zur Zeit bin ich auch nicht so oft hier, so lange das Wetter noch so schön ist.
    Wow, 34 Windbeutel, da wäre ich glatt gestorben!!!!!!!
    Nun wissen wir ja so einiges über Dich *lach*
    Bin auch gespannt auf Deine Bilder.

    Lieber Gruß zur Nacht
    Sara

    AntwortenLöschen
  7. liebenswerte macken, ela! :-)

    ich habe auch eine längere pause hinter mir. kann leider nicht immer alles unter einen hut bringen.

    bin gespannt auf deine inselfotos.

    wünsche dir eine angenehme woche.
    lieben gruß. bina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ela ... Parry Sound ... wow, wunderschön, war ich vor etlichen jahren, aber die inseln habe ich mit meiner brief/telefonfreundin per ausflugsboot erkundet ... traumschööön!!! viel spaß wünsche ich Dir zusammen mit Deinen Lieben!

    AntwortenLöschen