Samstag, 9. Januar 2016

Marode Tür-Schönheiten # 1/16

Hallo liebe Leser/innen!
Höchste Zeit, dass ich mich wieder melde. 
Bei der Jutta KLICK reingeschaut und gedacht;
„Marode Schönheiten?“…da kannst du ja ein
Foto von dir reinsetzten!
Hey Leute, ich bin eine Marode Schönheit!
Start: jeden 1. Samstag im Monat . Spätere Beiträge kann man hier ein Monat lang noch eintragen :-)
Dann viel mir ein; damals auf den Jakobsweg begegnete ich
so viele „Marode Schönheiten“. Sicher deshalb, weil
in Spanien das nicht als marode gesehen wird,
sondern ein ganz normaler und erschwinglicher
Lebensstiel ist. Besonders die noch bewohnten Häuser.
Als ich eben die Fotos raussuchte, war mir sehr bald klar,
dass ich viel zu viele für einen Post besitze.
So habe ich sie vorerst in Kategorien sortiert.
(Haha… da müsst ihr noch lange herhalten!)
Heute poste ich; „Maroden Tür-Schönheiten“.














Euch ein schönes Wochenende und

liebe Grüße!

Kommentare:

  1. Liebe Ella, dein Beitrag ist ja ein wahrer Traum von Maroden Schönheiten !
    Ganz ♥lichen Dank dafür, ich habe mich sehr gefreut, dass du an mein Projekt gedacht hast.
    Liebe Grüße aus Deutschland
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Ella, so was von tollen Motiven - toll ins Bild eingefangen - einfach super hingeschaut und danke Dir für diese Sammlung maroder Tore/Türen.
    Wuff und LG
    Aiko

    AntwortenLöschen
  3. Na na na liebe Ella, also den ersten Teil überlese ich dann doch mal schnell, gelle^^

    Stimmt vollkommen, solche Schönheiten sind auch hier "normal" und gehören zum Alltagsbild. Haste aber wirklich tolle Türen gezeigt, ein Foto schöner als das Andere.

    Hoffe es geht dir soweit gut und du bist auch wieder gut nach Hause gekommen.

    An dich denkend wünsche ich dir einen superschönen Sonntag und sende

    Saludos, Abrazos y Besitos

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Ella- da hast du viele der maroden Schönheiten eingefangen - ich mag so alte Türen gerne!
    GLG schickt Dir
    elma

    AntwortenLöschen
  5. Eine schöne Serie, die Türen könnten sicher so manche Geschichte erzählen und verraten, was hinter verschlossenen Türen so alles passiert ist.....
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
  6. Eine schöne Serie, die Türen könnten sicher so manche Geschichte erzählen und verraten, was hinter verschlossenen Türen so alles passiert ist.....
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
  7. Ohhhhhja. Das sind sehr charmante Objekte. Musste mir diese Serie gleich mehrmals anschauen. Ganz wundervoll.
    Ich freue mich, dass du die Fotos herausgesucht hast, anstatt dich für eine Aufnahme von dir zu entscheiden *lach*. Das hat noch laaaaaange Zeit.
    Da muss ich jetzt aufpassen, wenn es hier weitergeht mit deinen Erinnerungen an den Jakobsweg, liebe Ella. Die möchte ich nicht versäumen!
    Hab noch einen schönen Sonntag!


    ∗♥∗☆❄★❄☆∗♥∗
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ella,
    ich bin ganz begeistert von deiner Fotoserie. Das entpricht ganz meinem Geschmack, auch ich fotografiere im Urlaub derartige Motive sehr gerne. Superbeitrag für Juttas Fotoaktion.
    Liebe Grüße
    Kathinka

    AntwortenLöschen
  9. Super Ella,
    deine Bilder gefallen mir außerordentlich gut.
    Ich stelle mir vor, wie oft diese Türen geöffnet, zugeschlagen wurden oder in welche Welt des Zusammenlebens führten.
    Der Zahn der Zeit hat an ihnen genagt, doch gerade jetz offenbaren sie für mich ihre Stärke und Schönheit.
    Ganz liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  10. Wow, das ist ja wahnsinn. So viele tolle Türen :)

    Da muss ich meinen Schwiegervater mal befragen, ob er auf einer seiner beiden Touren dort auch mal auf die Türen alle geachtet hat :)

    LG KaTe

    AntwortenLöschen
  11. Das sind ja wunderschöne Bilder und jedes erzählt vom Leben, von Leiden, von Sorgen und Hoffnungen.

    AntwortenLöschen