Mittwoch, 13. Januar 2016

Goldfinken

Obwohl, im Winter sind sie eher Braun und haben nur einen gelben Hals. Sobald es wärmer wird, verändert sich ihr Gefieder und wird total Knallgelb mit Schwarzweißen Flügel- und -Schwanzfedern. Eine Idee kleiner als der Spatz, sind die Goldfinches echt goldig.
Am vergangenen Wochenende habe ich mein Schlafzimmerfenster von außen dekoriert. Habe einen Ast hingehängt und zwei Bird Feeder. Beide bekam ich erst kürzlich geschenkt. Den runden dicken habe ich, wie auch anders, zu Weihnachten von meiner Vogel-Patrona bekommen.
Am Montag hatten wir den ganzen Tag Schneegestöber. Ziemlich arg, wäre ich an den Tag draußen gewesen, hätte es mir bestimmt den Verstand aus den Ohren gefegt!
Es dauerte nicht lange, und weil vom Winde geschützt, entdeckten die Goldfinken den Schmaus. Es kamen immer mehr und ihr Lieblingssamen ist nur durch vier Öffnungen am Zylinder Feeder erreichbar.
So entwickelte sich eine rege Geraufe, verbunden mit einem
ständigen an- und -abfliegen.
Mittlerweile stört es ihnen auch nicht mehr, wenn ich direkt
am Fenster stehe und meine Nase an der Scheibe klebe.
Es ist ein unwahrscheinliches Erlebnis, sie von weniger
als einen halben Meter zu beobachten.
Ich zeige euch vielleicht nicht die besten Qualitätsfotos, aber ihr sollt
 ja auch ein Gefühl für das wilde Treiben bekommen.
Einige Fotos habe ich am nächsten Tag, bei besserem Wetter gemacht.
Egal wie das Wetter und wie nah, durch eine Scheibe zu
fotografieren ist immer mit einer Qualitätseinbuße verbunden.
Trotzdem wünsche ich euch viel Spaß mit den Bildern
zu meinen Beitrag für Juttas Natur Donnerstag.
DND-wieder ab Donnerstag 14. Januar
KLICK
(Schonwieder Vögel! Gestern war es nur ein zufallstreffer.)

























Herzliche Grüße aus dem z.Z. verschneiten SW-Ontario!

Kommentare:

  1. Guten Morgen Ella- man meint die Vögel sind direkt hinter der Fensterscheibe! Tolle aufnahmen- danke!
    Heute soll es auch anfangen zu schneien- mal schauen!
    Schönen Tag für Dich
    GLG von Elma

    AntwortenLöschen
  2. Oh das ist ja herrlich :-)
    So viele auf einmal.

    Hier soll es heute schneien, ich glaube noch nicht so recht daran ;-) Abwarten also.

    LG KaTe

    AntwortenLöschen
  3. Guten morgen liebe Ella,
    das ist ja ein Traum-Post !
    So viele herrliche Fotos von dem lustigen Treiben hautnah miterleben zu können.
    Ich bin richtig fasziniert, denn auch ich bin ein Vogel-Fan und wir füttern auch jedes Jahr. Leider machen das bei meiner Wohnung rundum alle Leute, sodass nicht so viele Vögel auf einmal zu sehen sind.
    Meistens sind es verschiedene Meisen und auch die Amseln, die immer extra Rosinen auf dem Balkongeländer bekommen .
    Deine Goldfinken sind so hübsch anzusehen, ich bin begeistert.
    Es ist mir sehr schwer gefallen, ein Foto zum verlinken auszuwählen, ich habe mich dann für eines entschieden, auf dem man das Gewusel erkennen kann.
    Sei lieb gegrüßt von mir und bedankt für deine Teilnahme im neuen Jahr.
    ♥lichst jutta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ella,
    das sind ja tolle Fotos !!! Mir gefällt es, wie gut besucht die Futterstation ist. Wir haben auch im Garten einige Futterhäuschen hängen, aber so viele Vögel zugleich sind bei uns nicht zu finden. Schön verschneit ist es bei Euch - hier liegt gar kein Schnee.
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen,
    So schöne Fotos. Du solltest dein Geld mit Naturfilmen verdienen.
    LG
    Heide

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Ella, ganz tolle - wunderbare Fotos von einem - nein - vielen Finken - dazu die Erklärung.....herrlich - als Vogelfreundin ist die Tippse wieder voll informiert und happy. Dazu den tollen "Kein Specht" - obwohl er Fressvorliebe für Ameisen - wie unser heimischer Grünspecht - besitzt....klasse Serie und Dir weiterhin toll gelungene Bilder - durch eine sicher geputzte Scheibe..... ;-)
    Wuff und LG
    Aiko

    AntwortenLöschen
  7. Phantastisch, liebe Ella, ich bin total begeistert. Bei uns bleiben seit ein paar Tagen die Vögel plötzlich völlig weg. Sehr seltsam. Aber ich denke, wenn es nun doch kälter wird, dann stellen sie sich wieder ein.
    Liebe Grüße
    Elke
    __________________________
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  8. Die Bilder sind wirklich wunderschön. Es sieht ziemlich kalt aus bei Euch, da will ich mal nicht meckern über meine 15° hier in Florida.
    Herzliche Grüße, ZamJu

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ella,
    deine Fotos gefallen mir. Hübsch sind die Piepmätze anzusehen. Das war doch eine gute Idee, die Futterstation direkt vor deinem Fenster zu installieren. Jetzt hast du jeden Tag Programm bzw. Vogel-Kino. Viel Spaß beim Schauen .....
    Herzliche Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen ;)) und herzliche Grüße aus dem Rheinland!!
    Was für tolle Bilder, hier gibt es zwar eine Menge komische Vögel, aber nicht alle habe so Modelcharakter wie deine. Super Bilder - schön, wenn Natur noch etwas Bedeutung hat.
    GlG Elisabeth

    AntwortenLöschen
  11. hallo Ella,
    was für herrliche Fotos!
    liebe Grüße aus dem Chiemgau und ein schönes Wochenende
    Gerti

    AntwortenLöschen
  12. Ist ja allerliebst! Und so viele!
    Ich les' gerade bei Dir runter, was ich versäumt habe.

    AntwortenLöschen