Sonntag, 19. September 2010

Jeder hat einen Vogel...

...doch damit begnügt sich nicht jeder.
Am Freitag als wir zur Bruce hochgefahren sind, schrie ich plötzlich wieder; Stopp, Stopp!
Da hat doch tatsächlich so ein Vogelwirt sein Acker drumherum mit Vogelhäuschen bestückt!
Die Bilder muss ich einfach zeigen! So malerisch und herbstlich mit den Heurollen im Hintergrund.
Auch die gesamte Straße entlang.
Dazu der herrlich blaue Himmel.
Hier hat sich jemand so richtig Phantasiemäßig ausgetobt!
Viele muss ich im einzeln zeigen.
Doch alle passen wirklich nicht rein...
Aber wie verabredet kam dann dieser Specht.
Er machte sich weniger aus dem Häuschen, dafür aber an den meisten Stämmen.
Und immer wieder wechselte er den Stamm und hämmerte weiter.
Der ist wirklich echt! Nicht dass ihr denkt, er gehöre zum Dekor.
Hier der Beweis; er flog zum nächsten Stamm.
Auch ich mach jetzt 'ne Fliege und krabble ins Bettchen, morgen ist Montag und ich muss arbeiten.
Also gute Nacht, oder auch guten Morgen... was auch immer, Ihr seid herzlich gegrüßt!

Kommentare:

  1. Super!!! Reihenhaussiedlung! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Das nenne ich mal 'ne klasse Idee, schaut sehr nett aus und ist doch Abwechslung. Bleib da mal am Ball und beobachte, ob dort tatsächlich auch Piepmätze einziehen, oder der Vogelwirt nur Reklame für die kleinen Häuschen macht...

    Servus und so long
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, das gefällt mir so gut ich glaube das werde ich auf meiner Koppel nachmachen - es ist ganz einfach lieb.
    Herzliche Grüße
    Silvia-Maria

    AntwortenLöschen
  4. funny , all these different and coloful birdhouses / vogelhäuschen.

    Regards, Joop

    AntwortenLöschen
  5. Immer wenn ich so etwas ganz Besonderes sehe, frage ich mich was für ein Mensch das erschaffen hat, liebend gerne würde ich mehr über ihn erfahren… einen Sinn für Humor hat er mit Sicherheit ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ela,
    das ist ja beeindruckend. Ich glaube, so etwas würde es bei uns nicht geben.
    Hoffentlich nehmen die Piepmätze es an.
    Dir eine schöne, angenehme Woche, einen herzlichen Drücker
    Irmi

    AntwortenLöschen
  7. ...da hast du uns ja eine tolle Freiluftgalerie gezeigt, liebe Ela. Auf die Idee muß man erstmal kommen, aber der-/diejenige hatte sichtlich Spaß daran. So entzückend diese kleinen Details, die jedes Häuschen so einzigartig machen. Und der Specht ist ja wohl der Hammer, direkt vom Laufsteg zur Fotosession bei Ela oder wie???
    Danke für die Idee mit dem Gartenteich, da muß ich gleich mal nachschauen, was da außer den Goldfischen noch...
    Wünsche dir einen wunderbaren Montag, ganz liebe Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ela, was sind das wieder tolle Aufnahmen! Du tust aber auch staendig so prima Sachen auf *malkurzneidischbin* Da hat sich aber wirklich jemand Muehe mit den verschiedenen Designs gegeben. Am Besten gefaellt mir das "Loghome".
    GLG und knuddler zurueck,
    Susi

    AntwortenLöschen
  9. ...na das ist ja mal was liebe Ela...den Tierliebhaber mag ich sehr...lG Geli

    AntwortenLöschen
  10. Beim ersten Kommentar von Hans mußte ich laut lachen. Besser kann man es eigentlich nicht sagen. Ist doch schön, das ein Mensch Beschäftigung hat, auch wenns nur Häuslebauen ist. Bei diesen Häuschen kommt sicher auch nicht so schnell eine Wirtschaftskrise. Ein Klasse Post war das wieder. LG Inge

    AntwortenLöschen
  11. So cool! Da scheint jemand ein totaler Vogelhausmeister zu sein mit überschwänglicher Fantasie. Es ist eine Wahre Freude.
    Herzlich Ratafia

    AntwortenLöschen
  12. Ach liebe Ela, so etwas Schönes habe ich schon lange nicht mehr gesehen!
    Wieviel Liebe und und Sinn für das Detail darin stecken ... und auch Humor!
    Also wenn ich Vogel wäre, würde alle meine Nachbarn zusammen trommeln und einziehen ... einziehen ... und nochmal einziehen!
    Vielen Dank für diese wunderschönen Bilder .... eine wirklich große Freude!
    Ganz lieben Gruß
    Lilo

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Ella
    eine ganz tolle Idee und sehr viel Zeit hatte da ein lieber Mensch. Und der Specht dazu ist doch echt der Hammer. Wünsche dir eine schöne Arbeitswoche - Siglinde

    AntwortenLöschen
  14. sieht lustig aus, aber die alle jeden tag frisch anfüllen, ist doch irre arbeit ... naja, die vogerln haben sicher ihren spaß damit ... lg kri

    AntwortenLöschen
  15. na es hat eben jeder so seinen Vogel,einer mehr einer weniger. Mein Traum war als junges Mädchen Kanada, aber ich lebte in der DDR und es war nicht möglich. Übrigens mit Uwe und Hanne Spindler sind wir befreundet.Jetzt leben wir schon zweieinhalb Jahre in Paraguay und haben es noch nicht bereut. Ach ja, hier hat der Frühling begonnen.Liebe Grüße Siegrun

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Ela, da hat sich wirklich jemand mit seinem Hobby ausgelebt. Sogar der Specht war von der großen Anzahl von Möglichkeiten offensichtlich verwirrt;-)) Liebe Grüße von Luzia.

    AntwortenLöschen
  17. Wunderhübsch! Das erinnert mich daran, daß ich beim NaBu Vogelhäuschen bestellen muß noch vor Einbruch des Winters. Zum Selberbasteln haben wir einfach keine Zeit.
    Ist Vogelwirt bei euch eine Berufsbezeichnung oder meinst Du, weil er so viele Vogelhäuser hat?

    AntwortenLöschen