Montag, 20. September 2010

Fall

Morgen, bzw. schon heute in Deutschland, beginnt der Herbst.
Letzten Freitag, auf unserem Weg zur Bruce habe ich diese Bilder gemacht und
finde es passend, sie heute ein zu stellen.
In ganz Nordamerika ist Herbstzeit Pumpkin-Zeit.
Genauso auch die Alljährliche Kürbis Wettbewerbe.
Da geht es um den Rekord zu brechen der im diesen Jahr bei 782Kg steht!
Dann das traditionelle carving (Schnitzen). Regatta von ausgehöhlten Kürbisse als Kanus.
Auch all die leckeren Gerichte kommen nicht zu kurz. Ich habe mich daneben gesetzt, damit man einen Vergleich hat.
(ich bin mit meinen 179cm eine große Frau!)
Irgendwie kann ich mir jetzt das Märchen von Aschenbrödel auch viel besser vorstellen.
Als ungefähren Vergleich; die sind ca. halb so groß wie die Allergrößten!
Na, wollt ihr nicht so ein Exemplar als Dekor vor dem Hauseingang legen?
Einen schönen Herbstanfang und liebe Grüße!

Kommentare:

  1. Den als Helloweenmaske nehmen!!! Wäre dann wohl eher ein kompletter Anzug für einen ausgewachsenen Mann wie mich. (194 cm) :-)

    AntwortenLöschen
  2. ..na das sind ja richtige Monsterchen...sogar mit eigenem Dach oben auf, das hat mancher Mensch nicht...schöne Tage wünscht die Geli

    AntwortenLöschen
  3. ...nein liebe Ela, ich möchte keinen von diesen Riesen vor meinem Hauseingang liegen habe, da gefallen mir die Kleinen doch besser. Aber interessant ist es schon, was so alles möglich ist und ausgehölte Kürbisse als Kanus klingt sehr spannend!
    Wünsche dir einen schönen Tag, liebe Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Äh, Moment, in meinem Kalender ist der 23. notiert!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ella

    So groß habe ich noch nie gesehen .... die Kürbisse tolle Aufnahmen sind wieder da.

    Mit freundlichen Grüßen, Joop

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ela,
    wie ich geseehen habe, bist Du bei Siegrun gelandet. Ich hatte Frau Großmutter, das ist ihre Schwester, auf dich aufmerksam gemacht.
    Aber nun zu Deinen Riesenkürbissen. Nee, so einen möchte ich nicht einmal vor die Haustür placieren.
    Schon allein die Beseitigung - och - lieber nicht.
    Aber schöne Aufnahmen - wie immer.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Ela :-)
    Das ist ja der Hammer. Danke für den Fotovergleich. :-) Solch ein Riesen hab ich zuvor noch NIE gesehen.

    LG Brooke

    Ich freue mich das du eine neue Leserin von mir bist. *freu*

    VLG Brooke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ela,
    impsant aber als Deko nun wirklich zu groß!
    Wenn so ein Riesenkürbis vor die Tür kommt, passt niemand mehr durch!
    Sind die "normal" oder extra so gezüchtet?
    Einen schönen Herbstanfang wünscht Dir
    Lilo

    AntwortenLöschen
  9. Jesses Maria.. Das sind ja unglaubliche Dinger. Aber wenn die anfangen, sich aufzulösen...Neeee Danke. Ich hol mir lieber kleine von meiner Schwägerin, laaach. LG Inge

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ela
    Hätte dir gerne eine Mail geschrieben.
    Weil du so besorgt nach mir nachgefragt hast.
    Solch riesige Kürbisse habe ich noch nie in meinen Leben gesehen.
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  11. wahnsinn, diese trümmer ... kann man die noch essen oder sind die schon überreif oder holzig oder was auch immer? lg kri

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Ela,
    herzlich Willkommen übrigens auf meinem Blog! Freue mich riesig, dass Du zu mir gefunden hast! Ich werde gleich mal in Deinem Blog stöbern...
    Ich liebe Kürbisse, aber solche Riesendinger wollte ich dann doch nicht vor der Haustür liegen haben! Überlege noch fieberhaft, wie ich meinen Halloween-Kürbis denn dieses Jahr schnitzen soll... Irgendwelche Ideen?
    Liebe Grüße,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Ela nochmal,
    vielen Dank für diesen tollen Link zur Pumpkin-Lady! Da werde ich 100%ig fündig! OH, ich freu mich schon!
    Lieben Gruß,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  14. ich war mal wieder hier! lg an dich aus dem sonnigen und sommerlichen Queis.

    AntwortenLöschen
  15. Die Kürbisse sind ja der absolute Wahnsinn! Genial finde ich aber auch die vielen Zaunvogelhäuschen! Tolle Idee! :-)
    Liebe Grüße von mir!
    Solveig

    AntwortenLöschen
  16. Kürbis unter Sonnendach, hab' ich ja noch nie gesehen, allerdings auch niemals solche gewaltigen Kawentzmänner...

    Servus und Ahoi
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Ela!
    Sind sie riesige Gemüsen... oder are they blow-up marrows you get from a joke shop. Marrows... pumpkins... what veg actually are they???
    Hooray! I am so happy that naughty goblin who stole my broadband SIM (but not the dongle - I still had the dongle but the stupid SIM fell out, because the dongle came to me broken, with no top on it).... I had no idea how it happened. And it happened WHILE I WAS SLEEPING. I slept with my laptop online, woke up with no connexion... and thus things stayed for FOUR WEEKS. How ridiculous.
    Well the Kobold-Kur is working wonderfully, the new SIM taped securely inside me dongle.
    Sorry I barely came by during those dark days. I was trying to write a short story. And indeed I did write one, and nearly finished it. I used to use internet cafes all the time before I got my own Netzverbindung, and was terrible at keeping in touch with anyone. Every time I got into anything, the blinkin' computer was about to terminate me!!
    Hope you're having a great weekend. All the best from London
    from Gledwood :-)

    AntwortenLöschen
  18. Gitantisch! Die habe ich neulich schon bewundert, kam nur nicht zum Kommentieren.
    Habe neulich eine Anleitung gesehen, wie man die so riesengroß bekommt - von dem entsprechenden Saatgut natürlich abgesehen ...
    Ansonsten mag ich auch lieber die kleineren für Deko oder zum Essen, nichts Überzüchtetes.

    Liebe Grüße nochmal
    Sara

    AntwortenLöschen
  19. Das ist einfach unglaublich, wie groß sie sind. Du daneben machst dies erst so richtig deutlich. Was macht man nur mit soviel Kürbisfleisch???
    Ein echter Superlativ! Herzliche Grüße von Luzia.

    AntwortenLöschen