Freitag, 19. November 2010

Sleepless in Cincinnati...

...oder so aehnlich?
Schon fast ist wieder eine Woche vergangen seit ich hier bei meiner Tochter bin. Wo bleibt nur die Zeit?
Wie Ihr sehen koennt, kann ich momemtan meine "Sorella" hier nicht online benutzen. Ungewohnte Tastatur, keine Fotos und noch viel weniger Zeit zum Posten oder gar Posts zu lesen. Dafuer sorgen meine zwei Enkel. Obwohl, Jake jetzt halbtags im Kindergarten geht, kommt man/frau zu nichts.
Der kleine Pumuckl ist inzwischen 13 Monate alt und ein ausgesprochener Lausbub. Kein Stuh, Tisch oder Schrank wo er nicht hochklettert. Er verpasst nichts und muss staendig mitten drinn sein. Selbst aufs Klo zu gehen ist ein Maraton Lauf den er auch noch meistgens gewinnt.
Schlafen ist fur ihn eine reine Zeitverschwendung in der er ja was verpassen koennte.
Anderseit ist er so was von suess... und immer noch das totale Ebenbild seiner Mutter. Ich fuehle mich echt 30 Jahre zurueckversetzt und werde nur durch einen Blick im Spiegel, oder beim Windelwechseln, in der Gegenwart zurueckversetzt.
Am Sonntag fahre ich wieder nach Canada zurueck, dann kann ich wieder oefter bloggen. Bis dahin, viele liebe Gruesse aus Cincinnati, USA!

Kommentare:

  1. Schoen von Dir zu hoeren. Geniesse den letzten Tag mit Deinen Lieben noch ausgiebig! Komm gut zurueck, freue mich schon auf Fotos. Hier soll es morgen wieder schneien, aber nur 2cm...
    LG aus dem Osten,
    Susi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ela,

    wir freuen uns über deine schönen Nachrichten.

    Herzliche Grüße und weiterhin viel Freude
    Angela und Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. nun, das klingt zwar stressig, aber doch auch lustig ... das leben einer Oma ist eben anstrengend ... hoffentlich kannst Du Dich zu Hause wieder erholen! alles Liebe wünscht Dir kri
    scheint jetzt doch zu klappen ...

    AntwortenLöschen
  4. Schön, dass es dir gut geht und du die Zeit genießt. Ich wünsch mir auch Enkelkinder. Da kann man sich mal richtig austoben und hat die Zeit, die einem als Mutter oft fehlte.

    LG! Tina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ela,
    genieße die Zeit ausgiebig.
    Es ist eine große Umstellung und kann mir vorstellen...nicht ganz so einfach.
    Ja ja die kleinen Krabbelmonster halten einen ganz schön auf Trab!
    Liebste Grüße zum Wochenende wünsch ich Dir.
    GGLG
    Moni

    AntwortenLöschen
  6. ...schön wieder von dir zu hören, liebe Ela, ich hatte dich schon vermißt. Aber natürlich sind die Enkel jetzt wichtiger, als die Bloggerei, das kann ich gut verstehen.
    Ganz süß hast du das geschrieben mit der Erinnerung an deine Tochter als Baby, ich mußte schmunzeln. Danke.
    Liebe Grüße und euch noch eine schöne Zeit,
    liebe GRüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ela,
    wünsche Dir noch eine schöne Zeit bei Deiner Tochter und den süßen Enkeln!
    Hab ganz lieben Dank für Deine Worte und Deinen Trost!
    Ganz lieben Gruß
    Lilo

    AntwortenLöschen
  8. Genieße den letzten Tag bei deinen Lieben schön, grüße alle und eine gute Heimfahrt wünsche ich dir. Ich freue mich schon auf deine Berichte. LG Inge

    AntwortenLöschen
  9. Was ein wunderschöner Blog!
    Die Fotos von Niagara-- es weckte so manche Erinnerung!
    Ich hoffe Du hattest angenehme Tage bei der Familie
    Lieben Gruß aus D- land von
    Elma

    AntwortenLöschen