Montag, 22. November 2010

Den Herbst verlängern

Heute ist Montag, schmuddelig aber sehr mild. Wie immer montags, lief ich zur Arbeit (trotz Regen) und musste feststellen, dass das schöne Herbstliche auch schon hier in Südwest Ontario, von der Bildfläche verschwunden ist.

Ich nehme stark an, auch in good old Germany ist es nicht besser. Zwangläufig, weil ich in den letzten Wochen kaum zum Bloggen kam, habe ich noch so viel Buntes um mit Euch zusammen noch eine ganze Weile durch die schöne Herbstlandschaft zu streifen.

Habt Ihr Lust? Zieht Euch eure Wanderschuhe an und kommt einfach mit!

Vom Pinery Park am Huronsee habe ich schon sehr viel gezeigt und erzählt. Heute gibt es aber keine Bilder vom See. Wir wandern durch den Wald, an so manche Lichtung oder auch den einen oder anderen kleinen See vorbei.

Es heißt zwar Pinery, aber es gibt hier auch viele verschieden Eichenbäume zu sehen.

Diese kleine unscheinbare Pflanze muss man meiden! Hier gibt es zwar keine Brennnessel, aber dafür diese „Poisen Ivy“, die viel schlimmer ist. Kommt man an die Blätter, löst sich ein Öl auf der Haut und verursacht viele kleine schmerzende Bläschen, die strichweise sichtbar werden. Das fiese ist, dass wenn man sie berührt, überträgt man sie auf andere Körperstellen.

Selbst wenn ein Hund hier durch streift, haftet es unsichtbar auf seinem Fell und berührt man den Hund, hat man es schon auf der eigenen Haut. Was für eine Luft, was für eine Stille!

Ich liebe die schmalen, ruhigen Wanderwege. Bergauf den blauen Himmel entgegen. Hin und wieder eine Bank zum ausruhen und den Moment genießen.An einem kleinen See entlang.
Wieder in dem Wald und die Treppe hoch.
Hier wächst sehr viel wilder Wein. Meist am Boden entlang, aber nur wenn ausreichend Licht im Wald kommt.Bei zu wenig Licht, sucht die weinranke den weg nach oben.
(Starker) Oberarmdick und wahrscheinlich sehr alt. Manche Walstücke sind voll mit Weinlianen.Die Trauben selbst sind ziemlich mcikrig und sauer. Buag...
Dann am Aussable River entlang... hier kann ich stunden lang wandern.
Ich hoffe es hat Euch auch gefallen, wenn nochmal mit mir wandern wollt, kein Problem; ich habe noch viele Fotos! (Die Bilder sind alle per Doppelklick zu vergrößern)
Liebe Grüße!

Kommentare:

  1. Liebe Ela,

    für diese vielen schönen Fotos besten Dank.
    Das ist eine Freude.

    Herzliche Grüße
    Angela und Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. wunderschöne Bilder- man sieht noch so ein winzig bisschen die tolle Baumfärbung -eine schöne Gegend wo Du wohnst-unser Wetter hier im Taunus ist uebrigens nicht besser
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ela,
    danke für den schönen Ausflug, ich habe ihn sehr genossen, vor allem die Sonne auf der Haut.
    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Also jetzt nochmal, eben hab ich versucht einen kommentar zu schreiben was aber nicht geklappt hat. Ich finde die Bilder der wunderschönen Natur von kanada toll. Ich wandere auch sehr gerne und bei so schönem Wetter und einer tollen Landschaft macht es 3 mal soviel Spass. Wir wander oft im Spessart und am Main . Leider ist bei uns jetzt typisches Novemberwetter welches eben nicht so toll ist. Dann kommt der Winter den ich überhaupt nicht mag, aber in 3 Monaten sind die Tage schon wieder länger und das macht mehr Lust zum Wandern. danke für die schönen Bilder deiner neuen Heimat. Liebe Grüsse Angela

    AntwortenLöschen
  5. ach liebe Ela, deine Bilder sind ein Traum und da ich schlecht laufen kann, ziehe ich keine Wanderschuhe an und genieße aber per Bild alles was du mir zeigst...danke dir und eine gute Woche und es stimmt, hier ist es mehr als *schmuddelig`*...lG Geli

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ela,
    kannst du die Herbstverlängerung nicht nach Norddeutschland schicken? Hier ist absolut nichts mehr an den Bäumen und Schneegriesel (grusel).
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  7. ...habe gerade ein ausgiebiges Frühstück hinter mir, da tat diese kleine Wanderung mit dir, liebe Ela, wirklich gut. Schöne Bilder von einer zauberhaften Gegend, da kann ich gut noch ein Weilchen mit dir unterwegs sein, danke, daß du mich mitnimmst.
    Wünsche dir noch einen schönen Tag,
    liebe Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Heute der erste Schnee.. na ja .... ein paar Flöckchen nur... wann ist es bei dir soweit?

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja wirklich noch ein Farbenmeer. Da macht es Spaß mit dir zu wandern. LG Inge

    AntwortenLöschen
  10. Hach, nee, aber nein doch. Wie kommst Du darauf, dass wir auf dem alten Kontinent schauriges Wetterchen haben könnten. Ganz im Gegenteil, eine unerwartete Welle an lauschigen Lüftchen mit viel Sonnenschein hat bei uns Einzug gehalten.
    Gut, zugegeben, die Trauben sind bei uns schon alle wech, auch hat sich das meiste Laub der Bäume in den Urlaub verabschiedet, das Wasser die Spiegel eingepackt, die Natur hat ihre Farben eingesammelt und eingelagert, aber sonst, nun ja, wie soll ich sagen, bei Dir schaut es sehr nett aus, also besser wie bei uns, so richtig schön herbstlich. Schön, und natürlich auch klar, das Wetter betreffend, da sind wir schon vieeel weiter...

    Sei lieb gegrüßt
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  11. wunderschön, Deine neue heimat ... da würde ich auch gerne wandern ... gibt es dort keine gefährlichen tiere? Viel freude beim marschieren wünscht Dir kri

    AntwortenLöschen
  12. danke, das ich mit Dir laufen konnte! Du musst im "Westen" besseres Wetter haben. Nach Schnee am Wochenend eund gestern haben wir mal wieder Regen. Der Winter weiss noch nicht, was er will...

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Ela,
    zu gern bin ich mit Dir gewandert. Habe den Herbst in seiner ganzen Pracht noch einmal geniessen dürfen.Es wäre schön, wenn Du noch mehrere Fotos einsetzen würdest.
    Ich komme erst heute, weil ich in letzter Zeit etwas kürzer treten mußte. Jetzt bin ich wieder a jour.
    Liebe Grüße und eine herzliche Umarmung
    Deine Irmi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Ela, das sind ja traumhafte Herbst-Wander-Impressionen, die Du uns hier zeigst! Da kriege ich sofort Lust, zu Laufen. Du bist wirklich zu beneiden, um die Schönheiten der Natur um Dich herum! Viele liebe Grüße von Luzia.

    AntwortenLöschen