Freitag, 26. März 2010

Oma hat genäht!

Der Taufanzug, Häubchen und Schuhe für meinen kleinen Pumuckl, sind eben fertig geworden! Wow, bin ich erleichtert… war schon ganz Kribbelich und kann mich nicht erinnern, dass ich je so viel trennen musste beim nähen. Anita würde sagen; Mei Neve…!
Jetzt muss das Ganze fix in eine Schachtel und ab zur Post! Am Sonntag in zwei Wochen ist es soweit. Leider, leider… kann ich bei der Taufe des zweiten Enkels auch nicht dabei sein. Ich hoffe aber trotzdem, dass es eine schöne Feier wird und die Sachen passen!
Für diesen Tag grüße ich ganz herzlich; meine Enkel, meine Tochter, mein Schwiegersohn, die Großeltern, die Tanten und Onkels, die Taufpaten, sowie alle Freunde und Gäste in Cincinnati!
…und meinen Reisepass in Toronto!
Euch meine Leser, natürlich auch!

Kommentare:

  1. Hi Ela, schick, schick - das kleine Anzüglein. Schade, dass auch dieser Enkel ohne dich getauft wird. Tja, da hat der Kleine eine ganz besondere Oma - Staatenlos.
    Ich wünsche dir von Herzen, dass du das Würmchen bald in den Arm nehmen kannst.
    LG aus Queis ( du musst es ja nur lesen und nicht aussprechen:-))
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  2. Danke Bärbel!
    LG zurück nach Queis! (Ich bin schon fest am üben. K-weis, K-weis... hört sich aber eher an wie; Kuheis.)
    Euch ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ela
    Schön von dir wieder zu hören, dein Willkommen in meiner Welt hast du schön formuliert, bei mir ist es ja auch nichts anderes, nichts Aufregendes und trotzdem ist es schön sich anderen Menschen ein wenig mitteilen zukönnen.
    Da hast dir aber viel Mühe gemacht mit den Taufkleidchen, ich habe für soetwas leider keine Geduld.
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja ganz toll geworden! Ich freue mich schon drauf Finn darin zu sehen. Jetzt braucht er nur noch ein Spucklaetzchen damit er den Anzug nicht schmutzig macht :)
    Habe noch keine Zeit gehabt Brot zu backen. Nach Ostern werde ich es probieren.

    AntwortenLöschen
  5. Hi Jutta,
    danke für das Kompliment. Du sagst es; nichts Aufregendes und trotzdem freut man sich Erlebnissen mit anderen Menschen zu teilen.
    Liebe Grüße nach Österreich!

    Hi Ally,
    dir auch Danke für das kompliment. was das Spucklätzchen angeht; Sonja sagte mir, der Pfarrer will dass der kleine Finn mit "normale Klamotten" zur Kirche kommt. Erst nach der Taufe wird er in seinem Taufanzug umgezogen. Seine Kleidung soll symbolisieren, dass er durch die Taufe von Sünden gereinigt wurde... Na ja, vielleicht doch gut, dass ich nicht zur Taufe, bzw. den Pfarrer nicht sehen kann!
    So erübrigt sich das mit dem "schmutzig machen".
    Euch liebe Grüße!

    AntwortenLöschen