Dienstag, 9. Februar 2016

Die doofe olle Holle!

Jetzt war es die ganze Zeit mild und erst eins- zweimal schneite es in diesem Winter. Nun haben wir ein 4Tage-Wochenende und Sonja mit Mann, Kind und Kegel wollen uns besuchen. Und was ist? Die olle Holle glaubt uns noch heftig mit Schnee bescheren zu müssen. Aber das is nicht alles, auch soll es bis zum Wochenende runter bis -15º Tagestemperaturen fallen. Nachts entsprechend kälter; bis -19º! Ja, und sobald der Besuch weg ist, gibt es wieder angenehme Plusgrade. Ok… Ich halte mich an den Limonaden Spruch… „gibt mir das Leben eine Zitrone Portion Schnee, baue ich mit meine Enkel ein Schneemann"!
Auf jeden Fall, ist die Freude groß. Im Moment können wir diese (unterstützende) Abwechslung sehr gut gebrauchen. Kurt geht es z.Z. nicht so gut. Nach erneute Nuclear-CT und MRI Ergebnissen, wurde vorläufig die Chemotherapie abgebrochen und die Ärzte beraten sich, welche Vorgehensweise nun die beste ist. Die Schmerzen werden immer stärker und so auch die Pillendosis. Vorgestern ist auch eine Gicht Attacke in den Füßen hinzugekommen. Nun sitzt er schon seit zwei Tage im Sessel und kann nicht aufstehen. Um ihn zu helfen, dreh ich ihm abends ein feines Tütchen. So lösen sich seine Schmerzen und Sorgen ein wenig in Rauch auf und er kann sich entspannen. Ja, was man/frau nicht alles macht um einen Menschen zu helfen. Dank des Internets habe ich diese kleine Kunst gelernt, nur selber werde ich es ganz bestimmt nicht nutzen!
Diese ganze Situation hier, lässt verständlicherweise nur wenig Zeit und Lust zum bloggen. Trotzdem, hin und wieder will ich schon dabei sein. Auch wenn so wie heute, nur kurzer Bericht und langweilige Bilder sind.
Seid lieb gegrüßt und bis bald!














Kommentare:

  1. Hola liebe Ella,

    das mit dem Schnee ist natürlich zum Fahren nicht so toll, aber es sieht wunderschön aus und ich denke mal die Enkel genießen es wenn sie im Schnee rumtoben können, und vor allem wenn sie mir dir dann einen Schneemann bauen können^^ Nicht vergessen ein Foto zu machen, gelle ;-))

    Ganz schlecht ist die Nachricht von Kurt, hört sich wirklich nicht gut an.Kann man nur die Daumen drücken dass die Ärzte eine Lösung finden werden, auch wenn so ein Tütchen seine Schmerzen lindert (vor allem gesünder ist als chemische Morphine). Würde mir schon lange wünschen das es in D. legal zu bekommen wäre, vor allem für Schmerzpatienten (so wie meine Mum). Hier auf der Insel wird es allgemein viel geraucht, und auch wenn ich selbst es nicht mache, riechen kann ich es auch schon wenn ich an so ner "Zig" vorbeikomme^^.

    Schön jedenfalls dass du dich gemeldet hast, danke dir, und für Kurt alles Gute sowie deine Kinder eine sichere Fahrt.

    Abrazos y besitos

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ella-- ich hoffe trotz Schnee wirst du schöne Tag mit der Familie haben und die Enkel werden bestimmt Schneemänner bauen
    Diese Tage mit ihnen werden dir Kraft geben- denn leicht ist es bei Dir im Moment ja nicht gerade
    Alles gute auch für Kurt
    Lass dich durch nix runterkriegen!
    Ganz liebe Grüße und eine dicke Umarmung schickt dir
    Elma

    AntwortenLöschen
  3. Das ist gaaaar nicht langweilig.
    Das ist lebendig und trotzt den Widrigkeiten!
    Sei gegrüsst von
    PIPPA
    (man sieht sich bei JOANA Krims- und Kram!....oder direkt zu mir geht es unter:
    http://letzterrang.blogspot.de/)

    AntwortenLöschen
  4. hach, liebe Ella, für mich schaut diese schneepracht ganz wundervoll aus. bei uns gibt es immer nur GANZ kurz die weisse Pracht und dann ist alles wieder matsch.....
    herzliche grüße
    margit

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ella
    Kopf hoch, es kommen auch wieder andere Zeiten. Ich weiß, wovon ich Rede. Allerdings ist es aus der Entfernung leicht zu sagen.
    Deine Bilder finde ich garnicht langweilig. Ich finde, Du hast mal wieder ein tolles Auge für die weiße Pracht gehabt. Trotz Schnee mache Dir ein paar schöne Tage mit Deiner Familie.
    Ich wünsche Dir ganz viel Kraft für die kommende Zeit.
    Sei herzlich umarmt Ingeburg

    AntwortenLöschen
  6. Wenn man deine schönen Schnebilder sieht, liebe Ella, kann man schon ins Schwärmen kommen; aber ich kann dich verstehen... denn ich bin selber wintermüde im Moment!
    Was du von Kurt erzählst klingt nicht so gut und ich kann es durchaus verstehen, dass du ihm dann mal was "bastelst"; ich drücke meine Daumen, dass die Ärzte noch eine Lösung finden!
    Alles Liebe auch für dich, Joana

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ella,
    deine Bilder begeistern mich !
    Ich liebe den Winter mit Minusgraden und viel Schnee.
    Aber wir haben hier natürlich wie so oft nur Regen und Wind und gestern Schneeregen.Das Wetter können wir nicht machen ist auch gut so.Ich wünsche euch alles Gute und viel Kraft !
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ella, es sind nicht nur Deine tollen Fotos - nein es ist die Erzählerin, die ich so bewundere. So kann ich mir vorstellen, wie es bei Dir auch "drinnen" aussieht. Sei ganz herzlich gedrückt - mal so ganz heftig auch geknuffelt - so wie die Tippse es immer mit mit macht.....das Fell kraulen nennt sie das und dabei bin ich ebenfalls ganz entspannt....aber das Leben ist oft auch irgendwie immer zutiefst aufwühlend. Du machst einen tollen Job -- finden wir beide - die Tippse und ich auch. Lass den Schnee bitte nicht zu lange liegen liebe Frau Holle - bitte bitte ......hier ist es kühl, grau und sehr nass....aber kein Schnee.
    Wuff und LG
    Aiko

    AntwortenLöschen
  9. Hach, fühl dich einfach gedrückt und versuche die Freude der Kinder über den Schnee für dich zu nutzen!
    Mit Kurt ist nicht so schön, aber vielleicht hilft ihm die Anwesenheit der Kinder auch etwas um ein wenig auf andere Gedanken zu kommen.

    LG KaTe

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ella,
    ich freue mich jedes Mal, wenn du Bilder aus deiner Umgebung bzw. von deinem Zuhause auf deinem Blog zeigst. Ich hoffe und wünsche dir ganz viel Spass mit deinem lieben Besuch. Das ist doch eine willkommene Abwechslung, da euer Alltag derzeit so viele Sorgen mit sich bringt. Wir haben "Gott-sei-Dank" keinen Schnee mehr und ich will jetzt auch nur noch Frühling haben ........
    Ganz viele liebe Grüße
    Tina - die dich aus der Ferne ganz feste in den Arm nimmt

    AntwortenLöschen