Sonntag, 22. November 2015

Einen schönen Sonntag!

Heute Sonntag, noch schnell einen kleinen und letzten Eintrag auf Kosten der Glockengesellschaft… kann aber auch sein, dass ich es nicht mehr schaffe, denn heute ist Stichtag und wir haben die Ehre von den Ä****** gesperrt zu werden.
Danke erstmal für eure Grüße und Wünsche… den Patienten geht es beiden gut. Nachher fahr ich ins KH zu Kurt… ist ziemlich weit weg, dann werde ich sehen wie es ihm heute geht. Am Freitag ging es ihm den Umständen entsprechend sehr gut und die Ärzte sind mehr als zufrieden. Klar hat er über das eine oder andere zu klagen. Ich machte ihm klar, dass er sich nicht in der Karibik im 5* Hotel befindet und froh sein soll, dass die Technik unsere Zeit es möglich macht, durch den unterschiedlichsten Geräten an denen er leider hängt, seine Genesung schneller und effektiver ist. Die Krankenschwester warf mir einen dankenden Blick zu.
Dass die Essensportionen für ihn viel zu klein sind… damit habe ich gerechnet. Ist aber mal ganz gut so! nach der OP sagte mir der Arzt, diese hätte so lange gedauert, da es sehr schwierig war, sich mit den Geräten durch den angebauten Wintermantel zu kämpfen.
Heute in der Früh war alles weiß… schön! Doch schon nächste Woche haben wir wieder zweistellige Plustemperaturen.
Eigentlich war geplant, dass Sonja und Familie am Mittwoch für ein paar Tage kommen  und wir gemeinsam den amerikanischen „Thanksgiving“ feiern.
Ich hoffe sehr es klappt noch, doch wahrscheinlich wird Kurt gerade entlassen und es fällt im Bach.
Mit ein paar Aufnahmen vom Garten/Wald wünsche ich euch allen einen schönen Restsonntag und hoffentlich bis bald „via Satelit“!





Uiiii… meine Wäscheleine und ich habe noch keinen Trockner.

 Da wird ich mich wohl bald drum kümmern müssen!

Kommentare:

  1. Hola liebe Ella,

    da bin ich ja noch gerade zur richtigen Zeit on, und juchuuuu...so schöne Fotos. Hach, das ist herrlich, allerdings zum fahren auch nicht unbedingt so toll. Von daher pass gut auf dich auf wenn du gleich noch ins KH fährst.

    Schön zu hören das es deiner Tochter und auch Kurt der Lage entsprechend gut geht. Dürfte dir auch schon ein kleiner Stein vom Herzen geplumpst sein. Ich drücke da auch mal ganz ganz feste die Daumen dass der Besuch nicht ins Wasser fällt, wäre echt schade denn es würde dir sehr gut tun.

    Ebenso drücke ich die Daumen dass die Firma mit der Schüssel dann auch bald kommt und du wieder voll am Netz bist. Sollen die Glocken doch zum Teufel gehen, natürlich ohne noch von euch abkassieren zu dürfen. Denke mal das dürfte sich dann bestimmt auch noch hinziehen mit dem Gerichtstermin...zumindest wäre es hier so. Mañana halt *gg*

    Danke dir dass du dich nochmal gemeldet hast und ich wünsche dir alles erdenklich Liebe und Gute

    Abrazos, saludos y besitos

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    auch bei uns hat es heute geschneit, nicht ganz so arg wie bei dir auf den Fotos zu sehen ist, aber immerhin, es war weiß !
    Mir gefällt es ja, nur leider sind auch bei uns bald wieder wärmere Temperaturen angesagt .
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ella,
    wie schön sieht die Welt aus wenn es geschneit hat, so friedlich. Hauptsache die Straßen sind frei.Ich wünsche Euch eine gute Woche.
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ella,
    ui ui ui ...... bei euch sieht es schon richtig winterlich und kalt aus. Wir sind derzeit noch von den Schneeflocken verschont geblieben. Allerdings mussten heute morgen die Autofahrer kräftig Scheiben kratzen, da es heute Nacht ganz schön kalt war.
    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche ....
    Viele liebe Grüße übern Teich
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ella- ich hoffe das Du bakd den Post lesen kannst über Satelitt! Schön zu lesen das es Kurt besser geht
    Soviel Schnee war gesternhier nicht- aber es war bisschen weiss gepudert
    Ich drücke die Daumen das Du schnell online bist und alles klappt
    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen
  6. Uih, so viel Schnee.
    Wir hatten gestern auch Schnee, aber es war mehr Wasser, denn es blieb nur kurz auf Dächern und auf dem Trampolin liegen. Überall sonst war es sofort zu Pfützen geschmolzen.

    Aber leider ist das für unsere Ecke sehr normal geworden. Wenn Schnee, dann Puderzuckerbestreuung für ein Stündchen.

    Hoffe du bist gut durch den Schnee gekommen.

    Drücke die Daumen, dass das Internet via Satellit wirklich dann super ist!

    LG KaTe, mit endlich repariertem Trockner ;-)

    AntwortenLöschen