Samstag, 10. Dezember 2011

Einfach nur doof!

Zum Glück ist es im Dezember immer ein wenig hecktisch, so war es bestimmt nicht schlimm, dass ich mal eine Weile abgetaucht bin. Zwar nicht im Sinne des Wortes, eher so eine Blog-Blockade bis hin zu einer ausgedehnten eingeschränkter Kommunikationsphase. Ich durchstreife gerade eine Null-Bock-Phase (bitte verzeiht mir meine schreckliche Laune und meine Ehrlichkeit, doch eigentlich meine ich „Null-Bock-auf-Weihnachten-Phase“). Ich weiss, unverzeihlich und schamlos!
Ja, ich habe so einen richtigen Durchhänger deshalb… ich komme mir vor, eine alte abgetragene Hose zu sein, die ständig bis zu den Knien runterrutscht… (brauch wohl anständige Hosenträger.)
Jetzt denkt Ihr sicher; warum dann all die positiven Einträge im November? Na ja, muss zugeben, hab‘s in erster Linie für mich getan!
Nein im Ernst, ich habe überhaupt keine Lust auf das ganze Getue, Kerzen, Dekors, deprimierende Musik, usw. bis hin zu einer chronischen Karten-Allergie!
Das war auch ein Grund, warum ich auch nicht in andere Blogs stöberte, von Kommentieren ganz zu schweigen… Sorry!
Doch ich will Euch nicht auch noch die Laune vermiesen, im Gegenteil, ich hoffe Ihr genießt diese Zeit.
Ich war auch schon auf einer kleinen vor-Weihnachts-Party bei einer Freundin…
Ich hab Euch sogar ein paar weihnachtliche Fotos mitgebracht!
Die Gastgeberin sammelt nämlich Weihnachtsmänner… 

 …Renntiere und Elche.
 Und der steht im Klo (fand ich einfach nur lustig. Obwohl, oder vielleicht weil er auch ein durchhängendes Gesicht macht.)
Ich gehe auch schön Brav zu den Lions Christmas Ladys Night nächste Woche…
Ich gehe auch auf ein Weihnachtskonzert mit Kurt und ein paar Freunde am 16. …
Ich werde auch nicht, (so wie ich es mir eigentlich vorstelle) meinen Rucksack packen und einfach los laufen… (ist eh viel zu kalt).
Ich werde mir Mühe geben und mich vielleicht doch noch ein wenig erfreuen. Den Weihnachtsbaum bewundern und ein schönes Essen kochen… den ersten Schritt tat ich schon heute. Die beste Medizin ist doch immer, sich selbst einen Tritt zu geben… das tat ich auch und bin nach London gefahren. (brauchte eh neue Socken und was vom Baumarkt.) Doch dann kam mir der beste Aufmunterungsgedanke überhaupt; wenn ich schon in London bin, kann ich doch auch Mandioka kaufen! 

 Das tat ich und eine Stunde später landeten die guten und geschälten Wurzeln im Topf.
 Oh Mann war das lecker! Ich habe genug gekauft, auch für Morgen und Übermorgen! Ich bin mir sicher, dass nur die Paraguayer mich jetzt verstehen können.
 Übrigens, wenn man das erste Drittel seines Lebens nichts Anderes kannte, als Weihnachten im Hochsommer, dann ist es schon ein wenig unreell diese Zeit mit Kälte, Schnee, viel Dunkelheit und Kerzenlicht zu verbringen.
Nicht dass ich was gegen den Winter habe, im Gegenteil, seit ich in Canada bin, liebe und genieße ich alle Jahreszeiten, weil es auch richtige Jahreszeiten sind.
Obwohl, in diesem Jahr hält sich der Schnee ein wenig zurück. Alles was wir hier im Süden bisher hatten, waren vier Versuche. Es reichte gerade  um die Landschaft zu überpudern und kaum um einen ordentlichen Schneemann zu bauen. Doch die Kinder haben es zumindest schon versucht und dabei rausgekommen ist diese unterernährte Miniaturgestalt eines Schneeherrn. 
.............................................
Manno… es ist so schwer wieder rein zu kommen mit dem berichten, war einfach zu lange im Funkloch… aber es gibt natürlich noch einiges zu erzählen.
# Kurt ist endlich zum Arzt! Nachdem ich noch zwei weitere Male mitbekam wie er vor Schmerzen weggetreten ist, musste es einfach sein. Und siehe da; es lag an einer erhöhten Magensäureansammlung die die Schmerzen versursacht. Jetzt muss er Tabletten nehmen wenn es wieder dazu kommt. Alleine schon die Gewissheit, hat ihn wieder gut gesundet!
...............................................
# Vor einer Zeit erzählte ich von dem Ärger wegen meiner Kamera und Nikon $149,00 plus Steuern für den Ersatz der kleinen Speicherkartentür verlangte. Auch die abgeschlossene erweiterte Garantie übernahm es nicht… Ärger, Ärger, aber ich ließ mir die Kamera zurückschicken und war nicht bereit diese Kosten zu übernehmen. Anschließend schrieb Kurt einen sehr netten, auf den Punkt bringenden Brief an dem Ober Guru des Kundenservices. Kurz darauf rief derjenige an versprach die Kamera kostenlos zu reparieren und die Versandkosten zu übernehmen. Die Kamera war gerade mal eine Woche weg, nicht fünf Wochen wie beim ersten Mal. Jetzt ist sie wie neu!
.........................................
# Letzten Monat habe ich meine erste Erfahrung beim Zahnarzt (Zahnärztin) gemacht. Im Gegensatz zur medizinischen Versorgung, wird die Zahnärztliche nicht von der OHIP bezahlt. Entweder hat man eine Private oder man zahlt selbst. Egal, nach drei Jahren kein Zahnarzt, war eine Routine Untersuchung einfach nötig. Ich war schon sehr erstaunt, wie gut, fachgerecht und sehr gewissenhaft die vorgehen. Ich kann nur sagen; Hut ab! Auch für das Wohlfühlen des Patienten wird gesorgt. Sonnenbrille wegen des grellen Lichtes im Gesicht… Fernseher an der Decke… na ja, es half; ich hatte nicht mehr Angst vor der Untersuchung, nur noch dass das Teil über meinen Kopf runter krachen kann!
Unter Anderem wurde ich geröntgt, im Ganzen und im Einzel… da war es zu sehen; ich hab einen schwarzen Fleck im Unterkiefer. Die Zahnärztin war sich nicht so sicher und schickte mich nach London zur Interface (Gesichts und Kiefer Spezialisten). Der hat es bestätigt, da macht sich doch tatsächlich so eine …eiß Ziste in meinem Kiefer breit und frisst den Knochen! Ich meine, kann die nicht am Po oder am Bauch wachsen und sich vom überflüssigen Speckröllchen ernähren? Nein, sie muss im Kiefer sitzen und kann da auch nicht bleiben! Mein OP Termin steht schon für den 15. März.
....................................
# Wo wir schon bei OP’s sind… meine Hand ist gut verheilt. Schon nach einer Woche bin ich wieder arbeiten gewesen, das war vielleicht weniger gut. Seit letzter Woche ist der Finger ganz schön verärgert. So dass ich am Mittwoch nicht zur Arbeit konnte. Seit heute ist die Schwellung auch schon wieder ein wenig abgeklungen. Ich nehme an übers Wochenende wird’s sich erholen. Hab aber jetzt im Dezember sehr viel Arbeit.
........................................
# Und, wo wir schon bei Arbeit sind… Leute freut Euch mit mir; der große Babykleidung Quilt für meine Tochter ist fertig! Irgendwie bin ich fast traurig, dass ich nicht mehr daran arbeite. Es war zwar sehr viel Arbeit, aber auch sehr schön und tausend schöne Gedanken mit eingenäht. Das schönste kommt ja noch; den Quilt abgeben!
Vorgestern habe ich auch einen großen Quilt für eine Bekannte fertig bekommen. Ein Weihnachtsgeschenk für ihre Tochter und Schwiegersohn.
Ich weiss nicht woher, aber vor kurzen erhielt ich einen Anruf von einer Frau, die möchte drei Quilts von mir haben. Ich hab sie auf Februar vertröstet, denn ich habe ja auch noch meine anderen normalen Arbeiten.
Ach, Ihr wollt sicher Fotos von Sonjas Quilt sehen, mach ich, muss sie erst fragen ob es ok ist.
......................................
Jetzt wartet mein Bett darauf, dass ich meiner Sitz- in Liegeposition umwandle.
Na dann, einen ganz lieben Gruß... ja, und auch wenn's noch schwer fällt; 
"einen schönen Adventsonntag"!

Kommentare:

  1. ...ach was solls liebe Ela, mal ne kleine Pause kann sein, doch nun sind wir ja wieder auf dem Laufenden und du warst fleißig, auch wie immer...denke langsam an den Weihnachtsmann, das heitert schon etwas auf...das wünscht dir die Geli

    AntwortenLöschen
  2. Wenn Ela schon mal Pause macht.... kommt es danach um so heftiger (positiv gemeint) :-)
    Schönes und unerfreuliches. Leben eben!
    Deine Weihnachtsstimmung kann ich gut verstehen, ich habe auch gar keine. Liegt aber aber an der momentanen Situation. Aber auch sonst würde ich lieber am 24. 12. am Strand liegen und mal ganz anders diese Tage verbringen. Werde ich sicher auch mal. Ansich geht es dir doch gut :-) Du erlebst viel und bist kreativ und neugierig. Bis auf die rutschende Hose ist doch alles OK :-) oder wird sich zum positiven wenden.
    Eine schöne Zeit für dich.

    AntwortenLöschen
  3. Bloggen soll Spaß machen, und wenn man keine Lust hat dann sollte man sich auch die Pause gönnen. Wer da kein Verständnis für hat der kann sich ja verflüchtigen ;-)

    Mit Weihnachten unter der Sonne kann ich sehr gut nachvollziehen. Viele Menschen können es sich gar nicht vorstellen dass auch unter Palmen die richtige Stimmung aufkommen kann. Ich genieße es auf jeden Fall, auch wenn ich natürlich weihnachtliche Bilder im Schnee nach wie vor toll finde.

    Bei dir ist ja auch wirklich viel passiert, aber Gott sei Dank zum Guten und mit der OP wird schon gut gehen *festedaumendrück*

    Wünsche dir jedenfalls noch eine schöne Zeit, freue mich wieder von dir zu lesen/hören und sende liebe Adventsgrüße rüber

    *wink*

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ela- habe Dich schon vermisst und hatte vermutet daß Du mit Arbeit eingedeckt bist
    So einen Null-Bock Phase hat jeder!
    Und die Weihnachtslust wird noch kommen- bei mir ist sie auch dieses Jahr nicht so 100%
    Gute Besserung für die Hand + die Beisserchen- liebe Grüße auch an Kurt
    Elma

    AntwortenLöschen
  5. Seitdem ich Weihnachten abgeschafft habe, fühle ich mich gerade um diese Zeit sehr viel wohler.
    Einen schönen Sonntag wünsche ich dir.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ela,

    du bsit nicht die Einzige, die keinen Bock auf Weihnachten hat.

    Mandioka gibt es hier auch zu kaufen, aber ich hab mich da noch nicht rangetraut. Hast du die einfach geschält und in Wasser gekocht? Wie Kartoffeln? Wie schmeckt das?

    Gut, dass bei Kurt "der Fehler" gefunden wurde.

    Und vielleicht wandert die Ziste ja noch? Wenn du viel hüpfst? Ist ja echt die falsche Stelle.

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. wow, was für eine tolle Sammlung deine Freundin hat. Sowas hab ich echt noch nie gesehen, ist ja fast wie auf dem Weihnachtsmarkt :-)
    Ja der Mann auf dem stillen Örtchen ist lustig, hast du die untere Papierrolle mal etwas hochgehoben? :-))
    Da muss ich doch dann mal schauen, ob es diese Mandiokabei uns auch zu kaufen gibt. Wenn ja, würde mich natürlich auch interessieren, wie man die zubereitet. Ich geh dann mal googeln, aber wnen du ein speziell gutes Rezept hast, würde ich es gerne bekommen.

    Also es war auf jedenfall wieder sehr schön, bei dir zu lesen!
    Hab einen schönen Adventssonntag.
    Liebe grüsse
    Alice

    AntwortenLöschen
  8. Hihi, musste echt ein bisschen lachen. Hab dich schon vermisst. Ist ein bisschen viel Weihnachtsgedöns überall, oder? Ein bisschen in Weihnachtsstimung kam ich gestern auf dem Weihnachtsmarkt bei Kälte und Glühwein. Das roch überall so lecker.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Ela, irgendwie kann mein Frauchen viele Deiner Gedanken sehr gut nachvollziehen....da hilft es sehr, einfach abschalten und sich wieder auf helle Tage freuen und auch darüber, dass die ein oder andere gesundheitliche Baustelle heilt bzw. in Angriff genommen wurde.....Ende offen - aber alles wird gut. Dir eine möglichst ruhige Zeit bis sich an Weihnachten dann doch alles etwas gemütlicher und angenehmer anfühlt - gutes Essen - warme Stube und dann schwubs geht es mit Riesenschritten wieder auf die längeren Tage zu ;-)
    Wuff und LG
    Aiko

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ela,
    ich habe erst gestern Abend an dich gedacht und beschlossen, wenn du heute nichts schreibst, ruf ich an. Nun hast du geschrieben, aber ich werde trotzdem die nächsten Tage mal anrufen ;-)
    Das mit der Zyste ist doof. Ich hoffe, es klappt alles, wie es soll. Dass es Kurt besser geht, finde ich spitze. Das beruhigt die Sorge, doch ein wenig, oder? Und auf den Quilt bin ich sehr gespannt...

    Alles weitere am Telefon.
    Ganz liebe Grüße und fühl dich gedrückt!
    dieMia

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ela,


    wie schön wieder von dir zu hören und dann auch gleich wieder so viel , dass man genug zum lesen und schauen hat, das finde ich immer ganz toll.

    Ich wünsche dir auf alle Fälle alles Gute und ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Ela,
    wer von uns kennt das nicht. Mein Satz ist dann : ich hab null Bock auf gar nichts! Und wenn keine Weihnachtsstimmung aufkommen will, dann geht die Welt auch nicht unter.
    LG und viel positive Gedanken schickt,
    Sue

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Ela,

    wow, das war jetzt aber ein Post :). Was soll man sagen - es weihnachtet überall doch sehr *grins*. Kann dich aber auch gut verstehen. Wird irgendwie doch alles zu viel und wenn man sowieso nicht in der "oh-ist-das-alles-aber-putzi-dutzi-fein-" Stimmung ist, dann ist alles doch reichlich "ätzend" (sorry...:))....
    Und Quilts sind immer ne feine Sache. Meine liebe Mama habe ich auch schon gefragt, ob sie mir einen Quilt machen kann... Mal schau´n ob es was wird :). Die sind glaub ich gar nicht so einfach...

    So, dann wünsche ich dir nun keinen subbibutzischnutzi 3. Advent, sondern genieß einfach deine Zeit... und mach es so, wie es dir am besten gefällt!

    Liebe Grüße schickt dir die Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Ela,
    wie schön wieder von Dir zu hören. Besonders Deine schönen Geschichten erfreuen mich immer wieder.
    Aber Kopf hoch, das - glaube ich - haben alle mal, daß sie keine Lust haben. Es wird schon wieder.
    Laß einfach Deine Seel mal baumeln, dann schöpfst Du auch wieder Kraft.
    Ich wünsche Dir trotz allem einen schönen 3. Adventsonntag.
    Liebe Grüße Ingeburg

    AntwortenLöschen
  15. ...wenn halt keine Weihnachtsstimmung aufkommt, liebe Ela, feierst du einfach ein schönes Familienfest...muss ja nichts weihnachtlich sein...ist schon wirklich zuviel, was so überall singt und klingt und funkelt...und das schon seit Wochen...
    und wenn meine Post ankommt, schmeiß die Karte einfach weg...das andere ist nicht weihnachtlich...
    so eine OP am Kiefer ist aber wirklich fies, hattest du denn Schmerzen? kann das nicht früher gemacht werden? nun mußt du das so lange vor dir her schieben...
    Fotos von den Quilts würd ich auch gerne sehen...

    wünsch dir einen gute und kreative zeit,
    liebe GRüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  16. Dein Blog gefällt mir wirklich total gut. (:
    Würde mich über ein Vorbeischauen freuen.♥

    Ich wünsche dir einen schönen dritten Advent :)
    Liebste Grüße
    wieczorama Fotoblog

    AntwortenLöschen
  17. ich drück dir die Daumen für alles was kommt, dass alles gut wird wieder ...
    es ist auch nicht so schlimm wenn man nicht so Weihnachtsberauscht ist liebe Ela.
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Ela,

    wow, die Schneegestalten sind ja sehr kreativ! Und auf ein Bild vom Babykleidungsquilt freue ich mich schon sehr, das kann ich mir nämlich so gar nicht vorstellen.
    Weihnachtlich muss es ja nicht unbedingt sein wenn Du keine Lust dazu hast. Bloggen schon eher, denn sonst fehlt uns was :-)
    Die Zyste ist überflüssig, aber gut, dass sie früh genung entdeckt wurde.

    Liebe Grüße,
    Pia

    AntwortenLöschen