Mittwoch, 6. Oktober 2010

Technisch verwoehnt

Schon seit Monaten zickt "Harry" herum. Wenn er nicht seit einer Woche von selbst seinen Geist ganz augegeben haette, wuerde ich ihm so langsam den Hals umdrehen. Was der sich einbildet! Kaum zwei Jahre und will schon auf Rente! Aber so nicht, eingestampft wird er! Noch hat er so zu sagen ein wenig Schonfrist, aber nur solange bis ein Nachfolger da ist. Dann wird alles was mir wichtig ist auf den Neuen uebertragen und "Chao Harry". Ok, ich muss zugeben, ich haette ihn damals auch nicht auf die Steintreppe fallen lassen sollen. Das war aber ein Unfall und seit her habe ich ihm immer faer und fast liebevoll behandelt.
Na gut, seit Anfang laetzter Woche ging garnichts mehr! Er ist zwar hochgekommen, aber der Bildschirm blieb schwarz! Reparatur kostet fast so viel wie ein Neuer.
Wiedermal in den sauren Appel beissen... ich meine, ich verzichte ja auf vieles was die heutige Zeit an moderne und noetige Technik so alles auf den Markt hat.
Zum Beispiel, habe ich seit fast zwei Jahren kein Handy mehr...
Keine Spuehlmaschine...
Keine Dunstabzughaube...
Kein Waeschtrockner... (haben schon, funktioniert aber nicht)
und...
und...
und...
Das vermisse ich aber alles nicht. Ehrlich, es geht auch so!
Nur ohne einen gescheiten Laptop und ohne Kamera komme ich nicht aus. Das ist ein Teil meines Lebens... es ist mein Hobby.
Ja aaaaaber... hier ist Canada und nicht Deutschland. Wir haben hier die Nordamerikanische Tastatur. Ohne oe ae ue und scharfes S. das ist aber noch nicht alles, die gesammte Tastatur ist total anders aufgeteilt und ich muss staendig suchen. Nachdem ich mit diesem Eintrag fertig bin, werde ich wohl erst meine schoenen langen Finger entknoten muessen!
In USA gibt es eine Versandsfirma die hat zwar die N.A.-Tastatur, aber zusaetzlich ae oe ue.
Ich koennte mir ja auch einen Laptop und eine extra Tastatur dazu kaufen. Aber...(Mann, wo zum Teufel ist das Fragewzeichen...) Ach ja, hier ganz unten. ?????
Ja genau, wozu ein Laptop wenn eine extra Tastatur noetig ist?
Ich wedre eine Loesung finden... denn:
I C H - W I L L - E I N E N - N E U E N - L A P T O P ! ! !
Im Moment benutze ich einen kleinen einfachen von Dan mein PC Fachmann ausgeliehen. Erst bin ich ueberhaupt nicht in meinen Blog gekommen.
Heute morgen holte die Kiste erst mal Updates aus dem Internet runter. Es waren 94!!! Jetzt ist das ding wieder scharf gemacht und ich kam in meinem Blog und komme auch in andere Blogs! Konnte auch endlich die Kommentare freischalten bin aber noch nicht dazu gekommen aus zu probieren ob ich kommentieren kann. (Mach ich morgen)
Fotos? Was fuer ein Frage! Naturlich gibt es keine!
Und ich habe so viel zum erzaehlen und zeigen. Ich hoffe nur, dass der Spuuk bald vorbei ist.
Eins weis ich schon ganz sicher; mein naechster PC bekommt einen weiblichen Namen!
Vielleicht ist er (sie) dann auch zuverlaessiger. Wie im richtigen Leben eben. ;-)
Liebe Gruesse und bis bald mit bessere Nachrichten!

Kommentare:

  1. Huuhu. Na, das ist doch was. Du hast es am Telefon gesagt, Mitte der Woche, und schon bist du wieder da. Ist doch egal wie. Ich freue mich wieder was von dir zu lesen. Aber das mit dem weiblichen Namen würde ich mir noch überlegen. Zicken die nicht mehr als die vom anderen Geschlecht ??? Liebe Grüße von Inge

    AntwortenLöschen
  2. Das man all die Teile nicht braucht, weiß und erlebe ich immer in den Skandinavienurlauben. Noch nicht mal fließendes Wasser ist wichtig.
    Was den Fernseher betrifft... keine zwei Jahre Garantie?? Und kurz danach auf Kulanz?! Wäre doch einen Versuch wert!

    Dein nächster Laptop müsste also einer aus Germany sein? Dann hättest du ja die benötigte Tastatur. Nur Z und Y sind dann vertauscht. Kann Frau doch locker im Internet bestellen.

    AntwortenLöschen
  3. ...aber es stimmt liebe Ela, ein paar Dinge braucht der Mensch um sich *wohl* zu fühlen und da stimme ich auch zu, der Cpmputer muss sein heutzutage, habe ja auch seit 3 Wochen einen Neuen und bin sowas von glücklich, also sei es du nun auch wieder...denn wir wollen weiter deine herrlichen Bilder sehen...danke dir und liebe Grüße ubers Wasser von Geli

    AntwortenLöschen
  4. arme Ela... der boese Harry hat es sicher verdient, in Rente zu gehen. Die amerikanische Tastatur ist gar nicht so schlimm. Ich hatte mich nach einer Weile dran gewoehnt, das u.a. z, y und ? sich nicht am gewohnten Ort befinden. ä ist dann eben ae...Mittleweile habe ich Schwierigkeiten, wenn ich unseren deutschen uralt Laeppi benutzte.
    Knuddels aus dem Osten,
    Susi
    P.S. die Birne ist aus Pappmache und gammelt deshalb nicht

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ela,
    endlich - da bist du ja wieder. Naja - wenn man ihn auf die Steinfliesen schmeißt (lach), dann darf man nicht allzuviel von ihm erwarten. Vielleicht schmerzt sein Innenleben.
    Und um ehrlich zu sein - an eine solche neue Tastatur könnte ich mich auch nicht gewöhnen.
    Ganz liebe Grüße und einen Drücker
    Irmi
    (Denk bitte an die Adresse)

    AntwortenLöschen
  6. Wünsch dir viel Erfolg mit nem neuen Läppi.
    Ich glaub, ich würde ohne Spülmaschine verrückt werden, jedenfalls im Moment noch, wo so viel zu spülen ist. Handy brauche ich auch nicht so oft. Ohne PC - undenkbar!

    Aber, wenn's drauf ankommt, geht alles auch ohne!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Arme, arme Ela, so ergeht es mir auch, ich verzweifle wenn ich meine Digi , meinen Laptop und PC nicht hätte und wenn es nur ein viertel Stündchen ist , aber ich brauche es !!!!! Ist das süchtig ?
    Alles wird wieder in richtige Bahnen kommen liebe Ela, verzage nicht .Ein bisschen Geduld , aber dann wird deine Freude riesig sein wenn wieder alles klappt.
    Es grüßt dich herzlichst Jutta

    AntwortenLöschen
  8. o ja, Deinen Schmerz kann ich so nachempfinden, liebe Ela, ein Dasein ohne PC, Kamera und Co. ist auch nichts in der heutigen Zeit...
    Mein PC ist zwar (noch) nicht kaputt, aber
    ich bin auch noch im Blogger-Schmerz, denn in den letzten Tagen/Wochen lief nichts mehr bei Blogger, konnte weder kommentieren, noch Posten , noch Bilder hochladen, Frau, war das ein Stress!!
    Im Moment geht's wieder so einigermassen...
    Wünsche Dir von Herzen, dass Du einen neuen Kameraden oder vielleicht eine Kameradin findest, die mit Dir in den unendlichen Weiten des WWW herumsurft... viel Glück wünscht Dir Traudi, die liebe Grüße hier lässt

    AntwortenLöschen
  9. Auf meinen Laptop mag ich auch nicht mehr verzichten, da ist mir anderes schon eher egal. Klar ist aber auch, wenn solch ein Teil mal den 1,5 Meter Sprungtest machen muß, tja, dann sind die meisten hin, jedenfalls ohne guten Fallschirm...

    Servus und Ahoi
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  10. liebe Ela, ich glaube, die tastatur kann ein fachmann ändern ... meine schüler machen das oft ... ich finde die typen überall auf den gängen auf dem boden liegend ... bei bedarf werden sie wieder reingesteckt ... die programmierung muß man natürlich umstellen ... soviel ich weiß, gibt es einen programmierbefehl in jedem pc dazu ... nur auskennen sollte man sich und ihn finden ... kann kein haus kosten ... viel spaß mit dem neuen ... lg kri

    AntwortenLöschen
  11. Mein Laptop heißt Klappi. Ich klappe ihn aber meist nicht zu. Sollte er dann eher Nicht-Klappi heißen? Besser nein... Weil bislang klappt ja alles bestens - auch ohne Zuklappen.

    Die Tastaturbelegung kannst du bei Windows in der Systemsteuerung unter Regions- und Sprachoptionen (Tastaturen und Spachen) ändern. Das nützt dir allerdings nur etwas, wenn du blind tippen kannst. Die Beschriftung der Tasten bleibt ja wie gehabt.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Ela,
    ohne Handy ginge es bei mir nicht. Nicht zum Telefonieren, aber teilweise per sms - die Kommunikation mit Verwandten, die auf anderem Wege kaum möglich ist. Da ist diese Erfindung ein Segen! Und teilweise auch für Fotos, denn ich habe ungern ständig einen Fotoapparat mit dabei.
    Eine Dunstabzughaue (was ist das eigentlich *lach*) hatte ich überhaupt noch nie, aber die Spülmaschine ist wie die Waschmaschine für uns - bei so vielen Personen sind das Berge an Geschirr täglich. Und einen Wäschetrockner hatte ich nur mal, als mein drittes Kind geboren wurde. Als der dann seinen Geist aufgab, wollte ich auf gar keinen Fall mehr einen. Darin geht doch mehr Wäsche kaputt, als er von Nutzen ist.

    Da könnte ich am ehesten tatsächlich noch zeitweilig auf den Computer oder Fotoapparat verzichten. So ist das bei jedem anders ... aber ein schönes Hobby ist es schon.

    Eine nordamerikanische Tastatur habe ich noch nie gesehen, könnte mich dran aber wohl auch nur schwer gewöhnen.
    Ich habe aber auch eine separate Tastatur an meinem Notebook. Denn da ich keinen PC besitze, mache ich alles nur am Notebook, das bei mir aber wie ein PC auf dem Schreibtisch steht, mit 2 externen Festplatten angestöpselt, einem separaten großen Bildschirm und einer separaten Tastatur.
    Wenn ich das Notebook aber mal mitnehmen will, muß erst alles abgestöpselt werden, daher tue ich das kaum.

    Wenn Du aber Probleme mit den Blogs hast, das liegt sicher nicht an Deinem Notebook sondern an Blogger. Bilderhochladen klappte sehr oft kaum und Kommentieren auch nur unter Problemen.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  13. Bilder hochladen funktioniert bei mir am besten, wenn ich sie zuerst bei Picasa hochlade.

    Und meinen Trockner und meine Spülmaschine würde ich sehr ungern missen...

    AntwortenLöschen
  14. Hi Ela!
    I found out how to get a German keyboard on an English computer.
    O man... how did I do it... you basically end up with a little icon at the bottom right (well it is on mine) saying DE when you're in German, then your top keys go QWERTZ and you get lovely cuckoo clock dots on your Os Us and As...
    I think I found out how to do it by googling the question. There is an "international" keyboard with all sorts of exotic things, like Danish donuts on Capital As, but that was pretty useless. I'm not on my own computer now, else I'd be able to tell you how I did it... but it's v possible.
    Ach I must run. The Kobold is in my computer cable still AND it bit me on the back!! I can hardly walk. Ach. I ope you are OK though, I must run...
    :-)

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Ela,

    im Leben ändert sich viel.
    Früher war ich krank, wenn das Auto streikte.
    Heute bin ich krank, wenn der Computer streikt.

    Ein Auto brauche ich nicht mehr.

    Doch ich wollte dir etwas anderes schreiben:
    Dein alter Blog ist wunderbar.
    Wenn ich Zeit habe, lese ich da.

    Die erste Seite kenne ich bald auswendig.
    Sie gefällt mir so gut:
    Ela als die Jüngste in der Familie.

    Du hast mir mit deinem Bericht viel Freude
    gemacht, und ich lache gerne über manche
    Streiche von euch.

    Herzliche Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Ela,
    hab schon lange nix mehr von Dir gehört.
    Geht es Dir gut?!!!!!
    Es ist so ungewohnt und Still / leer ohne Dich dabei zu haben!
    Liebste grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Ela, ich verstehe sehr gut was Du mit Technischer Verwöhnung meinst. Ich bin wahrlich kein Technikfeind aber auf viele dieser Dinge verzichte ich ganz bewußt. Ich stellte nämlich fest, dass dies alles sehr viel kostet und außerdem zu Pflege und ständiger Nachrüstung führt. Kamera und Notebook benötige ich allerdings auch;-)) Aber ansonsten höre ich liebe die Direktbeschallung im Garten oder Wald anstelle von MP3 o.ä. Herzliche Grüße von Luzia.

    AntwortenLöschen