Samstag, 7. Oktober 2017

Bon Echo

Nachdem wir zwei Tage auf Presqu'ile waren ging die Reise weiter. Nördlich von Kingston, rechts oberhalb vom Ontariosee ist das so genannte "Land O'Lakes". Eingebiet, ich schätze mal, halb so groß wie Hessen. Wie der Name schon sagt; Land der Seen, 5.000 um genau zu sein!
(Sorry, ich hab sie nicht alle geschafft.)
Ein Paradies zum ausspannen, fischen, paddeln, campen und wandern.
Ach, bevor ich fortfahre... nur so zum klarstellen... ich bekomme immer wieder den Satz zu Ohren;
"Du bist ständig unterwegs"
Schön wär's! Nee, es vergeht immer nur zu viel Zeit bis ich zum posten komme.
Nun weiter!
Als Ziel gab ich ein: Bon Echo Provincial Park. Nach zweieinhalb Stunden Fahrt sind wir angekommen. Die Olle Hex, Katz und ich waren gut drauf. Im Park gibt es viele Seen, doch berühmt ist der Mazinaw See, der sich quasi in zwei teilt. Läuft man/frau runter zum Strand, wird man/frau mit dieser Aussicht belohnt;
Der Mazinaw Rock. 100 Meter hoch, zieht er sich 1500 vom Upper- in den Lower Lake.
"Mazinaw" stammt aus "Algonkian", was bedeutet "angemalter Felsen".
An den Felsen befinden sich über 260 Piktogramme der Ureinwohner. Somit die größte Sammlung in ganz Kanada.
Unten ein Teil von unseren Campingplatz.

 Emmy war total begeistert; überall zirpten die Chipmonks.
Übrigens, sie greift sie nicht an, sie will immer nur mit ihnen spielen, auch hier Zuhause.
Die Chipmonks sehen es aber anders!

 Sie liebt es die Tier- und Vogelwelt zu beobachte.

 Wunderschöne Strände sind am Mazinaw Lake und das Wetter war einmalig. Leider hatte ich ja eher nur warme Klamotten mit!
Habe es aber letzte- und diese Woche hier nachgeholt. Für die Jahreszeit ist es ungewöhnlich warm und man/frau kann noch im Lake baden. Heute z.B. hatten wir 26 Grad und durch die warme Luft waren die gefühlten bis auf 31 oben!

Der Park ist einfach klasse. Es hat mir sehr gut gefallen.
Am letzten Tag wollte ich auf den Felsen hoch.
Um rüber zu kommen steht eine Fähre für 5$ zur Verfügung.
 Ich war der erste und einzige Passagier. Nur mit zwei Kletterdamen teilte ich den Fels. Könnt ihr die Kletterer unten im Bild sehen?
 Von hier aus kletterte ich... aber nicht an der Wand hoch, sondern 245 Treppenstufen und immer wieder über Stock und Stein!
 Ach, das gefiel mir noch so gut;
Unten wo die Fähre ablegt, ist ein großer Haufen Schotter und viele aus leere Dosen gebastelte Eimer. Wanderer werden ermutigt einen Eimer zu füllen und mit nach oben auf den Felsen zu nehmen und dort an gekennzeichnete Orte auszuschütten. So können die "Friends of Bon Echo" immer wieder den Wanderweg nach oben auffüllen.
So typisch Kanada eben!

 Einfach herrlich die Aussicht von hier oben!
...und so meine Lieben, bin ich nun doch noch
zu meinem "Berg" gekommen!
Zum Abschied noch ein paar Panoramabilder.
Einmal von weiten, von nah und von oben!
Von einen weiteren Ausflug berichte ich das nächste mal.
Liebe Wochenendgrüße und für alle Kanadier;
Happy Thanksgiving!

Kommentare:

  1. Hola liebe Ella,

    ich musste suchen aber ich habe sie gefunden :-)...Boa, ein dickes Wow für den tollen Ausfluge auf den du uns mitgenommen hast. Ich kann es mir sooo gut vorstellen und auch der Campingplatz. Das ist das was ich geliebt habe. Ich finde man kann nirgends so toll Camping machen wie in CDN. Selbst wenn es nur ein Plumpsklo gibt, es ist einfach nur toll, Natur pur, die Ruhe die man hat und wenn dann noch die Aussicht nach einer Wanderung sowas von toll ist...was will Frau und Gatto mehr, gell.

    Ich kann dir nur immer wieder danken dass du uns so toll bebildert mitnimmst, auch für die Info dazu. Man muss sich mal nur die Anzahl der Felsmalereien vorstellen...genial. Für mich nach wie vor mein Traumland.

    Wünsche dir dort auch einen Happy Thanksgiving und sende superliebe AbraSaluBesi rüber

    N☼va

    ...und Gismo lässt dich und Emmy auch grüssen (sitzt gerade neben mir, hat gemauzt als er die Aufnahmen gesehen hat)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo ella- wunderschön ist die Gegend wo Du warst! Es ist immer eine Freude Deine Post zu lesen und die schönen Fotos zu betrachten!

    GLG schicken Dir Elma + der Exverlobte

    AntwortenLöschen
  3. oh, wie schön ist doch Kanada!!! Wenn ich nicht so eine Angst vorm Fliegen hätte, würde ich zu dir kommen wollen und all diese tollen Orte mit dir besuchen können. DANKE für die Mitanahme an deinem tollen Ausflug und für die großartigen Fotos!
    liebe Grüße Regina

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Landschaften. Finde ich wieder so lustig, daß die Katze es mitmachen darf.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. immer wieder schön & interessant, deine berichte zu lesen liebe ella! auch der post vom leuchtturm. einmalig!
    liebe grüße von canadafan
    margit

    AntwortenLöschen
  6. Sind das tolle Bilder!
    Deine Katze ist faszinierend. Du hast sie gut fotografiert, als sie sich neugierig umschaute.
    Ich wünsche Dir weiterhin eine Gute Zeit
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen