Montag, 10. Juli 2017

Nebel in Wiarton

Vorletzte Woche sind wir für drei Tage die "Bruce" Halbinsel hochgefahren. Wegen Ferien und 150 Feier, waren Unterkünfte entweder besetzt oder überteuert. In Wiarton fanden wir was... na ja, was soll ich sagen... außer; es half ungemein, dass wir alle drei nicht anspruchsvoll sind. Aber, es war eh nur zum schlafen. Und ist man/frau/weiber tagsüber bis zum umfallen auf Achse, schläft's sich überall.
Aber eigentlich wollte ich garnicht viel schreiben, denn es ist schon spät abends und ich will euch Fotos zeigen.
An einen Nachmittag sind wir zur Bucht gefahren. Herrlicher Sonnenschein, wir liefen zum Wasser und da kam er... es war schon fast gespenstig wie der Nebel vom See in die Bucht rollte. Wir hatten das Gefühl vom Monster verschluckt zu werden.
Der Hafen verschwand.
 Kurze Zeit später rollte die dicke Schwarte zurück und wir fragten uns, war das jetzt, oder war es nicht?
Gute Nacht, ich muss ins Bett!
Ganz liebe Grüße und bis bald!


Kommentare:

  1. Das sind ja wunderschöne Bilder! Bisschen unheimlich wirkt die tolle Landschaft schon mit diesem Nebel!
    Da habt ihr wirklich einen schöne Ausflug gemacht
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh...wie gut kann ich mich in dieses Gefühl reinversetzen. So erinnere ich mich noch ganz genau wie ich in N.S. einen Tag auf der Patio gestanden bin und auf einmal kam der Nebel rein. Dazu konnte ich von hinten noch das Nebelhorn hören. Ich fühle mich in den Film "The Fog" versetzt. Schön und unheimlich zugleich^^

    Tolle Aufnahmen hast du gemacht liebe Ella und ich hoffe wir bekommen auch noch ein wenig vom Auflug zu sehen.

    Saludos, besitos y abrazos

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde sie mystisch und gleichzeitig romantisch,dies Nebelbilder.
    Eine ganz eigene Stimmung verbreiten sie.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ella
    die Nebelbilder sehen wirklich gespenstisch aus aber trotzdem schön anzusehen. Die Bilder nach dem Nebel -kaum vorstellbar - die gleiche Gegend - ganz anders sieht sie aus.
    Ich muß zugeben, doch viel schöner.
    Du zeigst uns immer sehr schöne Aufnahmen.
    Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß.
    Liebe Grüße Ingeburg

    AntwortenLöschen