Mittwoch, 27. April 2016

Die Natur ist einfach sagenhaft!

Hauptsächlich um mal wieder dabei zu sein…
…dachte ich heute und bin mit der Kamera im Wald.
Kaum zu glauben, was die Natur so alles hochschießen lässt.
Auch ist weiteres Potential für die nächsten Tage zu erkennen.
Einigem Blümchen ähneln sich total, wenn da nicht die
unterschiedliche Blätter wären. Mit Namen kenne sie nicht…
es reicht ja fürs erste wenn sie sich fotografieren lassen,
da müssen sie sich auch nicht zusätzlich vorstellen.
Es gibt zwar welche, die binden sich ein Lätzchen um,
aber kein Namenschild!
Ich habe auch leider nicht die Zeit jedes
Blümchen zu recherchieren.
Viel Spaß beim Bildchen schauen… wer Lust hat,
findet bei Juttas DND noch viele schöne Naturbeiträge!
Herzliche Grüße!























 Also die Pflanze (unten) kenn ich namentlich;
„Skunk Cabbage“
Stinktier Kohl… obwohl, ich bezweifle,
dass es er offizielle Name ist.
Es ist so ziemlich das erste was im Frühjahr auftaucht,
und immer wo Sumpf ist.




 Ach ja… auch wenn ich ganz allein unterwegs bin, so werde ich
immer vom Gefühl begleitet, beobachtet zu werden.

 

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Ella,

    hach, so schöne Fotos hast du aus dem Wald mitgebracht. Bin überzeugt hier werden noch einige Leserinnen dir die Namen mitteilen können. Die Aufnahmen reichen mir allerdings schon dich dort spazieren gehen zu sehen, und jaaaaaaaaaaaa, der Schönste ist der Chipmunk, der hat besimmt auf eine Erdnuss gelauert^^ Absolut niedliches Kerle und echt süß wie er in die Kamera schaut. Haste klasse "festgehalten".

    Schön wieder von dir zu lesen wünsche ich weiterhin alles Gute und sehr viel Kraft liebe Ella.

    Saludos, besitos y abrazos....mucho!

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Herrliche Frühlingsbilder :)
    Danke fürs Teilen :)

    LG KaTe

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ella,

    was für schöne Naturaufnahmen hast du heute hier wieder. Die Blumen sehen alle wunderschön aus. Jedes eben auf seine eigenen Weise. Ich mag sie alle. Müssen halt nicht immer Rosen sein.

    Viele liebe Grüße schickt dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ella
    Deine Bilder sind ja echt bezaubernd.So ein schöner Wald Da könnte man ja richtig neidisch werden.
    Aber Du zeigst es ja uns und lässt uns daran teilhaben.Das ist richtig lieb von Dir.
    Liebe Grüße und weiterhin alles Gute wünscht Dir Christa von der Perlenkiste....

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ella,
    wunderschöne Aufnahmen und was für ein Spaziergang mit solchem Anblick. Obwohl ich einige Blüten kenne finde ich das Anschauen und Genießen ist das das was glücklich macht. Danke für's mitnehmen und zeigen. Noch eine wunderschöne Restwoche und herzliche Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Liebe ela,
    wirlich wunderschöne Fotos. Da sieht man die erwachende Natur.
    Eine Vielfalt!
    Einen angenehmen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ella
    was zeigst Du uns wieder für tolle Bilder. Und die hast Du alle in der freien Natur aufgenommen?
    Sagenhaft.
    Die Eichhörnchen mögen Dich, sonst würden sie Dich nicht immer begleiten.
    Liebe Grüße aus dem kalten Bonn.
    Ingeburg

    AntwortenLöschen
  8. liebe Ella,
    so viele schöne Bilder, vielen Dank fürs Zeigen!
    Das sind ja süße Kerlchen, die Dich da beobachten!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  9. Botanisch bin ich zwar eher Analphabetin, aber Deine Bilder sind großartig. Weiter so!

    AntwortenLöschen
  10. Auf den ersten 5 Bilder müsste es sich um Lilien handeln wegen den Blüten Stempel. Buschwindröschen hat es und die gelben sind Dotterblumen die im feuchten Wald sehr gut gedeihen.
    Aber ganz gleich wie sie heissen sehr schöne Fotos sind es alle.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  11. Liebe 'Ella,
    wunderschöne Frühlingsfotos.
    Schön, dass Du noch Zeit findest, ein wenig spazieren zu gehen.
    Saludos
    Gil

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Ella,
    eine tolles Sortiment an Frühlingsblümchen hast du im Wald gefunden!
    Ich kann dir mit den Namen auch nicht helfen, ich finde sie sehen ganz anders aus als die hiesigen, aber nicht minder schön, viel eher noch ist das Gegenteil der Fall. Ist das ein Streifenhörnchen?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  13. Grüß dich liebe Ella,
    ach wie schön, mit dir einmal durch Canada zu gehen, dieses Land habe ich noch nie gesehen und so schön eingepackte Blümchen auch noch nicht.
    Ich bin ganz angetan von deinem Beitrag, den Fotos, deinem Text, der mich auch schmunzeln ließ!
    Gut hat es getan bei dir zu sein, ich komme sicher wieder....
    Herzensgrüße von Monika*

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Ella,
    bedarf es an Worten,wenn ich deine frühlingsfrischen Bilder betrachte. Nein, allein die Wunder der Natur, alles zum Wachsen zu bringen spricht für sich. Es ist soo fantastisch.
    Hab es fein meine Liebe.
    Fühl dich umarmt,deine Manuela

    AntwortenLöschen
  15. Guten Morgen liebe Ella! Der Göga-Göttergatte schwang sich früh bereits auf die Triumph Tiger zu einer Bikertour... Das verschafft mir heute Zeit :)
    Es gibt eine Menge Kommentare nachzuholen. Schließlich freue ich mich auch über nette Worte, also darf man das auch von mir erwarten. DND führt uns erneut zusammen. Und ich bewundere Dich bzw. Deine reiche Sammlung von Bildern von Deinem Spaziergang durch den Wald. Du warst bienenfleißig, wenn ich es so sagen darf. Und nebenbei, von den allerallerwenigsten Pflänzchen kenne ich die Namen, selbst da bin ich mir nicht sicher! Ich fand es sehr erfrischend, wie Du es umschreibst. Letztlich kommt es wirklich nicht so sehr auf die botanischen Benennungen an. Nein, ich finde wenn wir so bewusst mit der Kamera gucken, uns in die Natur vertiefen, haben wir einen intensiven Zugang.

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  16. Always nice to visit your blog, Ella !!
    I really love your photos of nature !!
    Happy May !

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Ella,
    danke für deinen lieben Besuch bei mir und deine so lieben Worte,
    ich freue mich wirklich sehr darüber!!!!
    Danke, hab einen schönen Abend, herzlich Monika,
    du findest auch eine Antwort bei mir...

    AntwortenLöschen