Dienstag, 25. August 2009

Letter Boxes

Seit ich in Kanada lebe, bin ich von den Briefkästen fasziniert. Vielleicht ein zum aussterben verurteiltes Detail, dass das Land eine besondere Note verleiht… Schade!
Solche Sammelkästen stehen in den meisten Wohngebieten. Besonders in Neubausiedlungen und Ortschaften. Auch wir hatten schon vor ein paar Monaten einen Flyer von der Postgewerkschaft. „Die einzelnen Briefkästen an den Straßenrändern seien zu gefährlich für die Postboten, die die Briefe austragen.“
Erstens; sind die Straßen so breit… Zweitens; „Tragen“ die Boten die Post nicht aus. Sie fahren mit ihren Blinkenden Autos an den Briefkästen und schmeißen die Post vom Wagenfenster aus ein! Faule Socken! Sie wollen nur noch Sammelstellen am Dorfeingang! Gefährlich ist es nur für die Briefkästen, denn auch die haben ihren Feind; Der Schneepflug im Winter! Wenn die so eingeschneit sind und die Schneekowboys sausen mit einem Karacho zu dicht vorbei. Manchmal zu knapp und der Kasten taucht erst wieder im Frühjahr in Nachbars Garten auf.
Daher hängen manche am Galgen.
Auf einer Feder montiert…
…oder David gegen Goliat!
Außer den 0,815 Standard Briefkasten wie dieser hier, gibt es die tollsten Teile! Unglaublich auf was für Ideen die Menschen kommen. Auch das kreative Basteln zeigt, dass bei Vielen noch der alte Pioniergeist durch die Adern rinnt.
Ich habe es mir zum Hobby gemacht sie zu fotografieren. Immer wenn ich unterwegs bin, entdecke ich welche, die ich einfach für meine Kollektion knipsen muss. Kann sein, dass daraus mal ein Buch wird. Dann bekommt unser regierender Premierminister ein Exemplar mit der Bitte, Kanada das nicht zu nehmen!
Doch an dieser Stelle, möchte ich mich bei Kurt bedenken. Er hat immer die Geduld anzuhalten, wenden, zurückfahren, wieder anhalten, warten… usw. Es kann anstrengend werden! Doch ich glaube er hat auch seine Freude daran.
Nun hier die Schönsten aus meiner Sammlung! Manche Bilder sind es wert doppelt drauf zu klicken um sie zu vergrößern.
Hier scheint ein Wuppertaler zu wohnen.
Diese zwei Exemplare, haben gleichzeitig eine „Wohnung“ für die Brieftaube.
Mit Liebe zum Detail
Hier steckt ein Blumengruß
Der Milchbauer und sein Markenzeichen
In der Nähe vom Wasser, sind solche ein Hingucker. Ja, das sind Briefkästen!
Einfach und Effektiv
Den Besitzer seinen Beruf ist leicht zu erraten…
Verspielt…
„Langstrom“ , sehr einfallsreich!
Passend zur „Farm“ Tierisch...
Den Schneepflug getrotzt, doch Opfer des Streusalzes!


Ich finde, das muss dem Land erhalten bleiben!

Kommentare:

  1. Huhu!

    Tolle Fotos, da komm ich öfter ;-)

    Liebs Grüßle
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Das sind ja geniale Briefkästen. Solche Ideen soll man erst mal haben. LG Inge

    AntwortenLöschen