Montag, 13. Februar 2012

Zum Selbermachen!

Heute hab ich was für Euch. Wer ein Geschenk, oder ein Mitbringsel braucht, oder einfach nur für sich selbst. 
Es ist super leicht, sehr schnell gemacht und können nicht nur Profis, sondern auch Anfänger, halb-Ungeschickte, Chaoten und Hausmänner!
Untersetzer für die unterschiedlichsten Getränke!
Selbstgemacht und immer Einzelstücke… das schindet Eindruck!

 Ein, zwei, drei oder vier unterschiedliche Stoffe, plus einen Stoff für die Rückseite.
Wenn nur aus einem Stoff, dann ½ Meter. Aus zwei Stoffen, dann je ¼ Meter, usw. Für die Rückseite immer ein ¼ der gesamten Vorderseitenmenge.
Ich habe zur Vorführung einen modernen „Kaffeemuster Stoff“ gewählt. Drei Unterschiedliche, plus einen passenden Stoff für die Rückseite, aus dem Sonderangebot.
 Als erstes schneidet man/frau 12cm x 12cm Quadrate aus jedem Stoff. Siehe Foto unten Links.
Alle Oberteile (Quadrate) werden links auf links gefaltet und gebügelt. Nächste Foto, oben rechts..
Dann legt man ein Quadrat für die Rückseite mit der rechten Seite nach oben und anschließend 4 Oberteile nach eure Wahl und in "Karton-Deckel-Muster" drauf. Gut darauf achten, dass die offenen Kanten nach außen zeigen. Siehe unten.
 Das letzte Teil halb unterschieben und wenn alle 4 + Rückseite genau aufeinander liegen und zusammenpassen, dann mit ein paar Nadeln feststecken. 
Jetzt wird einmal drumherum genäht, mit einen 1/2 cm Abstand. Die Ecken müssen schräg an der nahtecke abgeschnitten werden, aber, vorsicht; nicht die Naht einschneiden!
 Hier könnt Ihr sehen, dass die Mitte offen ist und auch bleibt.
Einmal wenden und die Ecken vorsichtig mit einer Nadel herausziehen.
Jetzt müssen sie nur noch gut gebügelt werden und fertig sind die Untersetzer!

Es gibt so viele Varianten; für den Cocktail Liebhaber, Dem Weingenießer, etc.

Eben war ich draußen um ein paar Fotos zu machen.
Für den leichten "Blaustich" ist wiedermal unser einzigartig, atemberaubender blauer Himmel verantwortlich!
Aber ehrlich... das ging doch fix und schaut wie schön sie sind!
Für alle Kaffe Liebhaber!
 Im Sommer kann man/frau doch oft einen kleinen Mitbringsel gebrauchen.
Für eine leckere Caipirinha...
 ...einfach nur Saft...
 ...oder für die nächste Cheese & Wine Party!
Das meine meine Lieben, war sowas wie eine kleine Weidergutmachung, weil ich so selten in Eure Blogs kommentiere. Außerdem ist es ein Beweis, dass ich immer viel zu tun habe. ;-)
Übrigens... diese Fotos sind auch für meinen "Katalog" gemacht. Im Sommer werde ich diese Sachen und noch viel mehr auf den Markt verkaufen. 
(Little Job # 7)
Seid alle ganz lieb gegrüßt, auch wenn ich es nicht jeden Tag bei Euch reinschreibe! An alle meine Leser auf der ganzen Welt; Servus und eine schöne Woche!

Kommentare:

  1. ...neeeee, neeeee, neeee, Ela--das lehne ich ab, jetzt soll ich auch noch nähen meinst du????...nein, da bekomme ich Doppelknoten in die Finger, das muss nicht sein, ich bleibe beim Basteln...aber es sieht gut aus, werde aber sowas nie haben...

    tschüssi sagt dir die Geli

    AntwortenLöschen
  2. Sehen klasse aus, und mir gefallen die Saft-Varianten am Besten. Ich liebe die Farbkominationen aus Gelb und Zitronen.

    Ist eine tolle Idee und über solche Mitbrinsel kann sich Jedermann freuen.

    Dir noch einen zauberhaften Tag und liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine super Idee - und so einfach...
    Danke Ela für die toll bebilderte und ausführliche Anleitung!!
    viele liebe Grüße aus dem tief verschneiten Allgäu
    Manu

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht wirklich toll aus! Wunderschön!
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Eine tolle Idee die du uns da vorgestellt hast. Man braucht nichtmal irgendeine Naht mit der Hand schließen da man ja einfach wenden ann. Toll. Liebe Grüsse Angela

    AntwortenLöschen
  6. Ela- die Sachen sehen toll aus! Aber auch wenn Dein kleiner Workshop gut erklärt ist- ich bekomme sowas nicht hin------ zu ungeduldig- gerade Nähte bekomme ich auch nicht hin- neeeeeee - ich schau mir deine Werke an + freue mich daran---- über meine Werke würde ich mich nur ärgern
    ich zeichne dann lieber:-) oder stempel

    LG und schönen Valentinestag für dich
    Elma

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Ela,

    das sieht ja wirklich toll aus...klasse!!!

    Schönen Valentinstag,
    liebe Grüße Eva!

    AntwortenLöschen
  8. Sieht wirklich super aus. Tolle Idee und vielen, lieben Dank für die Anleitung!

    LG; dieMia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ela,
    Das sieht ja alles so toll aus.Ich möchte gerne mal in so einen tollen Stoffladen gehen und mir ein paar Stücke kaufen.
    Deine Anleitung ist auch gelungen.Danke dafür.
    Liebe Grüße Christa.

    AntwortenLöschen
  10. Nu weiss ich auch, wie meine Prachtstuecke von Dir entstanden sind ;o). Deine Anleitung ist SUPER! Viel Glueck mit dem Verkauf im Sommer, aber ich bin ueberzeugt, dass Du gar nicht hinterherkommen wirst mit dem Produzieren.
    Knuddelgruss,
    Sue

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ela,

    deine Idee ist klasse. Vielen Dank für die wirklich ausführliche Anleitung. Vielleicht traue ich mich da mal dran, mal sehen. Die Nähmaschine ist nicht wirklich meins, leider.

    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  12. gute Idee für kleine Geschenke lg Chris aus der tief verschneeiten Schweiz

    AntwortenLöschen
  13. Ela, diese kleinen Stoff-Untersetzer sehen ja klasse aus! Mit dem Kaffee-Motiven ist genau mein Ding.
    Nur mit dem Nähen ... daran wird es bei mir auch scheitern.
    Trotzdem ganz lieben Dank für deine tolle Anleitung!

    Wünsche dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße aus Deutschland
    Regina

    AntwortenLöschen
  14. Ela ich nehme Dich beim Wort und werde Deine Anleitung auf Herz und Nieren prüfen.
    Die Bilder sind klasse! Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der "Vermarktung" Deiner Arbeiten!

    Liebe Grüße,
    Pia

    AntwortenLöschen
  15. Super Idee und tolle Anleitung!
    Lieben Gruß,
    Kilchen

    AntwortenLöschen
  16. Ich hab' dafür irgendwie kein Talent und/oder keine Geduld ;-)Meine Halswirbelsäule macht auch das viele Sitzen nicht mit ... ja, ja, komisch, am Computer habe ich Geduld und da sitze ich auch *lach*

    AntwortenLöschen
  17. Jetzt war ich wieder zu schnell. Sie sehen jedenfalls toll aus und wer weiß, wenn ich mal gaaaanz viel Zeit habe ... aber jetzt ruft der Garten wieder und meine alte Mutti hat fast jeden Tag was anderes ... irgendwie fehlt mir immer die Zeit für mich und ich komme inzwischen auch nur noch seltener zum bloggen/Kommentieren.

    Gute Nacht und alles Liebe nochmal
    Sara

    AntwortenLöschen