Dienstag, 8. Oktober 2013

Kurz, knapp... aber, Wichtig!

Darf ich vorstellen;
mein jüngster Enkel, der kleine Joko!
 Ja, ich bin in Deutschland! Das auch schon seit fast zwei Wochen und die Rückreise naht auch mit riesen schritten.
Ok, kurz durchatmen und von vorn anfangen…
…die Reise war eigentlich nicht geplant, die Sehnsucht meinen 3. Enkel endlich in den armen zu halten, musste ich noch aufschieben. Doch wie das Schicksal manchmal so spielt, sind dann unerwartete und auch unangenehme Ereignisse, dann doch eher zwingend.
So ziehen sich die Gründe meine Reise eher von einem extrem der Freude, zum einem Anderem, der leider mit dem schlechten Gesundheitszustand vom großen Bruder hier in Deutschland zusammenhängt.
Aus diesem Grund, hatte ich auch noch gar keine Gelegenheit mich zu melden. Die erste Woche hier verbrachte ich mehr im Krankenhaus als sonst wo.
Inzwischen hat sich mein Bruder von seiner Herz-OP ein wenig erholt, doch noch lange nicht fit für die Reha.
Ich habe mir trotzdem ein paar Tage Krankenhaus-frei genommen und zu meinen Sohn und Family gereist.
Gestern war hier (außerhalb HH) schönes Wetter, einfach perfekt für ein kleines Fotoshooting vom Lütten.
Die riesen Auswahl der Kürbissen war die ideale Location.








Abends als Papa nachhause kam, konnte ich im Halbdunklen auch noch ein paar Familienfotos schießen.

 Mit den beiden Omas.
 Und zuletzt... mein Lieblingsfoto!
Was ich auch noch los werden möchte; es tut mir wirklich sehr leid, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe. Es ist auch nicht so, dass ich nichts zu posten habe. Auch habe ich keine „Bloggade“… kann schon eher sein, dass ich irgendwann sage: „Blog Ade!“
Auch Schaumamal…
Danke auch, dass ihr mich nicht vergessen habt und immer wieder der Eine oder die Andere liebevoll nachgefragt hat.
Heute Abend geht es zurück nach S-Deutschland.

Ganz liebe Grüße!

Kommentare:

  1. Liebe Ela,
    schön, noch mal von Dir zu hören. Die eine Seite freudige Erwartung, den Enkel zu sehen und die andere Seite, der kranke Bruder. Genieße die Zeit, die Du mit Deinen Lieben zusammen sein kannst, egal in welcher Form.
    Ich wünsche Dir ganz viel Kraft dazu.
    Sei herzlichst gegrüßt Ingeburg

    AntwortenLöschen
  2. Meine liebe Ela,
    so selten schaue ich momentan in meinen Blog und somit genau so selten in die Liste der (aktualisierten) Lieblings-Blogs. Nun bin ich doch mal da schau an: Ela auf Platz 1! Ein ganz frischer Post! Und was für ein überraschender!!!
    Gar keine schönen Nachrichten vom Bruder - ich drücke ganz, ganz arg die Daumen, dass es ihm bald besser geht und er die Reha machen kann. Wenn er ein bisserl was von Deinem Temperament hat, wird er kämpfen, da bin ich ganz sicher! Alles Gute für ihn!

    Und dann packt die Frau Großmutter die Gelegenheit beim Schopf und besucht den Hamburger Enkel. Ach, das freut mich so für Dich! Haben wir nicht bei unserem letzten Telefonat erst noch davon gesprochen!?! Wie schön, dass Du ihn nun endlich mal höchstpersönlich knutschen konntest - und auch Deinen Sohn und Schwiegertochter mal wieder gesehen hast!

    Ein klein wenig schade finde ich natürlich die Tatsache, dass Du nun so nah bist und wir uns trotzdem nicht sehen!?!?! Wie lange bist Du denn noch in Deutschland???

    Wünsche Dir auf jeden Fall noch eine gute Zeit - und hoffe, dass die Freude überwiegt bei deiner Reise!

    Sei fest umarmt von
    Britta

    AntwortenLöschen
  3. Fliegst Du von Frankfurt heim?
    Vielleicht schaffen wir es wenigstens auf einen Flughafen-Kaffee??? (ginge allerdings nur am Wochenende...)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ela
    Wunderschöne Bilder.Und schön dass es Dir gut geht.
    Liebe Grüße Christa...

    AntwortenLöschen
  5. Ach wie süß Dein Enkel ist...
    Liebe Grüße
    Karoline

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ela,
    so traurig der Grund deines Hierseins ist, so erfreulich ist
    doch der neue Erdenbürger. Wunderschöne Aufnahmen sind
    dir da gelungen. Wann reist du zurück?
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Ela,

    schoen mal wieder von Dir zu hoeren, denn ich hatte mir mal wieder Sorgen um Dich gemacht. Dein klleiner Enkel ist ja zuckersuess. Sehr schoene Fotos. Danke.

    Ich hoffe, dass Du wieder gesund und munter zu Hause ankommst.

    LG Mecki

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Ela----- da bist du also wieder hier im Lande! Ich hoffe dein Bruder erholt sich gut! Und dein kleiner Enkel ist ja ein echter Wonneproppen! Da kann ich diene Sehnsucht verstehen ! Tolle Bilder hast du gemacht!
    Schade das die Zeit nicht reichte für Besuch oder Telefonat!
    Und bitte- höre nicht auf zu bloggen
    Ich wünsche Dir noch schöne Tage in der alten Heimat und gute Besserung für deinen Bruder
    GLG schickt Dir
    elma

    AntwortenLöschen
  9. Was für süsse Fotos und ein absolut niedlicher Knuddel^^ Kein Wunder dass du da Sehnsucht gehabt hast.

    Schön auch zu hören das die OP soweit gut verlaufen ist. Da ist man dann gleich beruhigter.

    Wünsche dir jedenfalls noch eine schöne Restzeit im Kreise deiner Lieben und sende ganz liebe und herzliche GRüssle von hier

    NOva

    AntwortenLöschen
  10. Gute Besserung fuer Deinen Bruder! Der Luette ist wirklich total niedlich, die Bilder sind wie immer spitze geworden. Komm gut wieder heim.
    GLG,
    Sue

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Ela!
    Dein kleiner Enkel ist schon recht groß! Die erste Begegnung ist sicher eine sehr große Freude.Schade, dass Du das nicht ungetrübt geniessen kannst. Ich hoffe, Dein Bruder erholt sich wieder von seiner schweren OP.
    Liebe Grüße aus Genf,
    Pia

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Ela, das ist so schön, von Dir hier wieder zu lesen - obwohl so ganz umsonst waren also meine Gedanken an Dich nicht. Erstens herzig finde ich den Kleinen und so eine wunderbare kleine Familie. Deinem großen Bruder von mir auch gute Besserung - auch das kann ich gut verstehen. Mein Herrchen macht mir zur Zeit auch Kummer - er ist in der Klinik und niemand kommt so rasch auf die Gründe seiner hohen Fieberschübe und dem extremen Schüttelfrost - wir haben leider durch den Umzug auch keinen Festnetzanschluss und damit nur ab und zu über den Stick der Telekom Zugang zum WWW - es gibt halt Prioritäten. Sei herzliche gegrüßt und einen dicken Knuff von mir
    Wuff und LG
    Aiko

    AntwortenLöschen
  13. Süsse Fotos von deinem Enkelkind und deiner Familie!Gute Besserung für deinen Bruder!

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  14. herzlichen glueckwunsch .... oma ela ;-)

    AntwortenLöschen
  15. Ach, wie süß ist das Enkelkindchen.... schöne Fotos!
    UND
    gute Besserung für Deinen Bruder.
    Beste Grüße
    Oona

    AntwortenLöschen
  16. Beautiful photos. Hello from Montreal!

    AntwortenLöschen
  17. Guten Morgen liebe Ela, es ist schon wieder eine Weile her, dass ich hier herumgeschnüffelt habe - ich hoffe, dass es Dir - Deinem Bruder und Deiner Familie gut bzw. besser geht. Habe Dir an die angegebene Adresse eine E-Mail geschickt und ich denke mir, dass es derzeit in Deinem Leben viel Arbeit und evtl. auch große Ablenkung gibt. Sei daher einfach mal wieder herzlich gegrüßt - es wird kalt und nebelig und daher das richtige Wetter für einen Hovawart mit dickem Winterfell.
    Dir persönlich alles Gute!
    Wuff und LG in der Hoffnung bald wieder hier doch weiter lesen zu können.

    AntwortenLöschen
  18. liebe Ela, dein Enkel ist ja ursüß!!! Alles Gute für deinen Bruder! lg kri

    AntwortenLöschen